Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Fußballstadion Bodenseestraße in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 7. August 2015

FC Memmingen muss erste Punkte auswärts holen

Allgäuer Regionalligisten heute in Buchbach

Volle Ausbeute zuhause, allerdings noch null Punkte auswärts. Das sorgt beim FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga Bayern zwar für eine ausgeglichene Startbilanz nach vier Spielen, aber auch immer wieder dafür, dass nach Auswärtsniederlage in den Heimspielen ein gewisser Zugzwang herrscht. Am Freitag (19 Uhr) könnte etwas in „Vorleistung“ gegangen werden, wenn beim TSV Buchbach etwas gelingt. 

Was dafür stimmen könnte: Gegen die beiden Gegner auf Augenhöhe Amberg und Bayreuth gingen die Memminger zwar leer aus, siegten aber gegen die hoch eingeschätzten FV Illertissen und TSV 1860 München II, zwei Teams gegen die die Bilanz bisher negativ war. Vielleicht sind genau diese Gegner gegen die eher selten etwas ging, ja heuer irgendwie fällig. Auch gegen Buchbach sprechen sechs Niederlagen, zwei Unentschieden und nur zwei Siege (zuletzt in der Bayernliga) in den bisherigen Aufeinandertreffen nämlich nicht unbedingt für den FCM. Alle sechs Begegnungen in den vergangenen drei Jahren der Regionalliga Bayern gingen gegen die Oberbayern allesamt verloren, fünfmal davon höchst knapp mit nur einem Treffer Unterschied. „Es ist Zeit, dass sich daran wieder etwas ändert“, will FCM-Trainer Christian Braun einen „Dreier“, auch im Hinblick auf die anstehenden Wochen, die richtungsweisend werden. Nachdem zum Auftakt vier Spiele in nur 12 Tagen anstanden, tat die Pause am vergangenen Wochenende gut. Kommende Woche geht es im Pokal nach Kaufbeuren, so dass die Belastung durch „englische Wochen“ nicht geringer wird.  

Der TSV Buchbach kann ganz ausgeruht gegen die Allgäuer antreten. Weil die Begegnung gegen den FC Bayern II auf 23. September verlegt wurde, fehlen allerdings auch zwei Wochen Spielpraxis. „Dafür haben wir gut trainiert“, sagt TSV-Trainer Anton Bobenstetter, der die Niederlagen in Burghausen und gegen Schalding-Heining wegstecken will. Mit nur einem Sieg aus drei Partien auf dem Konto findet sich seine Mannschaft in einer Tabellenregion wieder, wie sie es schon lange nicht mehr gewohnt ist. Mit einem Heimsieg gegen Memmingen soll es raus aus dem Keller gehen. Mit Vorschusslorbeeren für den Gegner spart Bobenstetter nicht, bezeichnet den FCM auf der TSV-Homepage als einen der Topvereine Bayerns: „Memmingen hat es geschafft den heiß umworbenen Torjäger Michael Geldhauser zu halten. Zusammen mit Ex-Profi Bobo Mayer, der für seine Freistöße gefürchtet ist, ist das schon ein extrem gefährliches Duo. Diese beiden Schlüsselspieler müssen wir in den Griff bekommen.“ Ob dies im Fall Geldhauser der Fall sein muss, hängt davon ob ab, ob der Torjäger überhaupt auflaufen kann. Genauso wie sein Sturmkollege Fabian Krogler ist er angeschlagen. In der Abwehr sind Sebastian Schmeiser und Stefan Heger dagegen wieder fit. Schmeiser hatte beim 2:0 Erfolg gegen 1860 II ganz passen müssen, Heger schied nach einem Foulspiel verletzt aus.  

Wichtig wird es laut Braun zudem sein, wie seine Jungs die Anreise wiederum an einem Freitag und die erwartet große Hitze wegstecken wird. Die Voraussetzungen sind wie schon bei den vorangegangen Auswärtsspielen in Amberg und Bayreuth jedenfalls die gleichen.


Tags:
fußball fcm regionalliga sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
EV Lindau und Chris Stanley gehen getrennte Wege - Ex-Verteidiger Philipp Haug übernimmt interimsmäßig
Nach langen Gesprächen und dem Abschluss der gemeinsamen Analyse, fiel die Entscheidung am Samstag, sich in beiderseitigem Einvernehmen zu trennen um dem Team neue ...
LKW stürzt im Kleinwalsertal Böschung hinunter - Fahrer und Beifahrer bleiben unverletzt
Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr wollte ein 44-jähriger Mann einen LKW (Transporter) rückwärts in eine Hauseinfahrt in Hirschegg im Kleinwalsertal ...
Bruchlandung eines Kleinflugzeuges bei Bad Wörishofen - Spritmangel dürfte Unfallursache gewesen sein
Am Freitagabend, den 11.10.2019, musste ein Ultraleichtflugzeug aufgrund eines Motorausfalles südwestlich von Bad Wörishofen notlanden. Ein im Luftfahrzeug ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sia feat. Kendrick Lamar
The Greatest
 
Tina Naderer
Bleibst du bei mir
 
Jamie Lawson
Wasn´t Expecting That
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum