Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
WELTGESCHEHEN
Identität von Todesopfer nach Explosion steht fest
Blankenburg (dpa) - Nach einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Blankenburg im Harz steht fest, wer dabei starb. Bei dem Opfer handele es sich um den 78 Jahre alte Mieter der Wohnung, in der es zur Explosion kam, teilte die Polizei mit. Seine Leiche war gestren Abend geborgen worden. Bislang wurde nur vermutet, dass es der Mieter war. Die Ursache für das Unglück wird weiterhin untersucht. Derzeit gehe man weiterhin davon aus, dass Gasflaschen zur Explosion führten, so die Polizei.
 
Symbolbild Fussball
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Memmingen
Montag, 31. Juli 2017

FC Memmingen geht leer aus in Ingolstadt

Sport folgt bisweilen nicht immer mathematischer Logik

Sport folgt bisweilen nicht immer mathematischer Logik. Deshalb ist der FC Memmingen im Regionalliga-Gastspiel beim FC Ingolstadt 04 II mit 1:2 (1:1) leer ausgegangen. Nach der Wahrscheinlichkeitsrechnung hätte das nicht sein müssen.

„Wir haben fünf Chancen und machen ein Tor, Ingolstadt macht eigentlich aus keiner Chance zwei Tore“, haderte FCM-Trainer Stefan Anderl zum wiederholten Mal in der noch jungen Saison mit dem fehlenden Schussglück. Er selbst unterrichtet an der Lauinger Berufsschule Mathematik und Sport unterrichtet. Eigentlich gilt ja: Wer sich im Fußball viele Möglichkeiten erarbeitet, trifft dann auch irgendwann.

Bei der Ingolstädter Zweitliga-Reserve haben die Memminger zwar schon früh nach acht Minuten durch Tim Buchmann die Führung erzielt. Er wurde aus dem Mittelfeld von Stefan Heger bedient. Mit einem Traumtor aus 30 Metern genau ins Kreuzeck stellte der Ex-Regensburger Jonathan Kotzke zehn Minuten vor der Pause auf 1:1. Der Ausgleich fiel in einer bis dahin ausgeglichenen Partie aus heiteren Himmel. Ansonsten hatten sich die Gastgeber mit einer auf fünf Mann verstärkten Defensive auf die langen Bälle der Allgäuer eingestellt. Mit der ersten gelungenen Aktion nach dem Wechsel gelang sogar das 2:1 (50.). Maurice Multhaupt. Das gab Aufwind gegen den die Memminger nicht mehr ankommen Unter den von Anderl genannten Möglichkeiten waren tatsächlich einige Hochkaräter.

Stefan Heger köpfte aber nur die Arme von FCI-Torhüter Fabian Buntic (57.), der auch sechs Minuten später einen Freistoß von Rene Schröder entschärfte. Die junge Ingolstädter Mannschaft, die jetzt als U21 statt U23 firmiert, schaffte es immer wieder Entlastungsangriffe zu sehen. Simon Ollert stand erstmals im Regionalliga-Aufgebot und durfte in der Schlussphase gegen bisherigen Klub noch ran – die Wende konnte er nicht mehr einläuten. Der ebenfalls eingewechselte Jamey Hayse hätte in der 85. Minute den Memmingern zumindest einen Punkt sichern können, aber auch er scheiterte. Ingolstadt fuhr den ersten Saisonsieg ein und sorgte nach zwei Niederlagen und 1:8 Toren zum Start für neues, eigenes Selbstbewusstsein. Das ist bei FCM etwas angekratzt. Ohne großer Rechner sein zu müssen, wird schnell klar, dass sich alle mehr ausgerechnet hatten, als nur ein Sieg aus den ersten vier ausgetragenen Begegnungen. „Der erste Gegentreffer war ein Weitschuss, der zweite ein Fehler von uns. Und dann verlierst du so ein Spiel. Im Moment bringen wir vorne die Kugel nicht rein, daran müssen wir arbeiten", resümierte Anderl. Im nächsten Heimspiel am Freitag (19.30 Uhr) gegen den VfR Garching steht Memmingen schon wieder unter einem gewissen Zugzwang.

FC Ingolstadt 04 II: Buntic – Langen, Gerlspeck, Tobias, Grauschopf, Nicklas (68.Reislöhner) – Kotzke – Jalinous, Watanabe – Multhaup (62. Hasenhüttl), Rizzo (83. Sussek).

FC Memmingen: FC Memmingen: Gruber - Zweckbronner, Schmeiser (46. Anzenhofer), Schröder, Lutz (77. Ollert) - Kircicek, Nikolic, Heger, Buchmann (64. Hayse) - Krogler, Salemovic.

Tore: 0:1 (8.) Buchmann, 1:1 (35.) Kotzke, 2:1 (50.) Rizzo. - Schiedsrichter: Steigerwald (Gräfendorf). - Gelbe Karten: Kotzke, Grauschopf, Watanabe / Anzenhofer, Buchmann, Heger. - Zuschauer: 250.

 

Pokalauslosung: SV Ungenhausen sucht sich FC Memmingen aus

 

Bei der Auslosung der Partien der 1. Hauptrunde im BFV-Toto-Pokal hat sich der Kreissieger SV Ungerhausen den Regionalligisten FC Memmingen herausgepickt. Der andere unterklassige Kreissieger im Regionaltopf sechs TSV Burgau durfte sich vorab den FV Illertissen als Wunschgegner wählen. Die weiteren Begegnungen in dieser Gruppe lauten: TSV Schwaben Augsburg (Bayernliga) gegen den Kahric-Club 1. FC Sonthofen (Bayernliga) und Türkspor Augsburg (Landesliga) gegen den TSV Schwabmünchen (Bayernliga). Rahmen-Spieltermin ist Mittwoch, 9. August, um 18.30 Uhr. Die Auslosung der Paarungen fand im Vorfeld der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem 1. FC Kaiserslautern statt. (PM, Andreas Schales)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tags:
fcmemmingen fcingolstadt gastspiel allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
ECDC-Frauen treffen im Dezember viermal auf Mannheim - Indians wollen den "Mad Dogs Monat" erfolgreich absolvieren
Nachdem die Indians zuletzt in den beiden Spitzenspielen gegen Ingolstadt und Planegg mit sechs Punkten glänzen konnten, heißt es jetzt nachlegen. Der ...
Zwei Topspiele am Wochenende für die Frauen der Indians - Spiel gegen den Tabellendritten Ingolstadt und Spitzenreiter Planegg
Ein richtungsweisendes Wochenende steht für die Eishockeyfrauen des ECDC Memmingen auf dem Programm. Am Samstag um 20 Uhr tritt der amtierende Meister beim ...
Keine Zukunft für Menelik Ngu’Ewodo beim FC Memmingen - Spieler wollte Vertrag auflösen
Der FC Memmingen und Menelik „Chaka“ Ngu’Ewodo gehen wieder getrennte Wege. Der im Sommer verpflichtete Stürmer ist auf den Verein zugekommen und ...
PETA mit Kritik an Zirkus Charles Knie - Zirkus gastiert diese Woche noch in Memmingen
Ab Donnerstag gastiert Zirkus Charles Knie mit zahlreichen Wildtieren wie Zebras, Kängurus, Löwen und Tigern in Memmingen. Die Tierschutzorganisation PETA ...
Erste Personalentscheidungen beim EV Lindau - Schmerzliche Abgänge und erfreuliche Verlängerungen
Eine richtige Sommerpause gibt es für die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders nicht. Nach dem Motto „Nach der Saison, ist vor der Saison“ ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bastille
Joy
 
Post Malone
Circles
 
Max Giesinger
Die Reise
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum