Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Fußball
(Bildquelle: pixabay.de | AllgäuHIT)
 
Memmingen
Freitag, 28. April 2017

FC Memmingen - FC Schweinfurt 05

Die Wunden sind noch nicht ganz geleckt: Nur 70 Stunden nach dem Pokalfight begegnen sich der FC Schweinfurt 05 und der FC Memmingen erneut. Der Regionalliga-Spielplan will es so, dass die beiden Kontrahenten, die sich am Dienstagabend einen heißen Tanz geliefert haben, am Freitag um 19 Uhr im Willy-Sachs-Stadion zum Punktspiel wiedersehen.

Der Ausgang des bayerischen Pokalhalbfinale, das die Memminger mit 2:3 verloren hatten, samt den Begleitumständen waren noch lange nicht nur im FCM-Umfeld ein Gesprächsthema. Am schnellsten hatte sich ausgerechnet Präsident Armin Buchmann wieder gefangen. Er hatte im Vorfeld dem Pokal höchste Priorität verordnet, war aber auch erster Seelentröster. Auch für Buchmann war das Aus bitter, aber er weiß, dass Wohl und Wehe des Vereins nicht vom Ausgang eines einzigen Fußballabends abhängig sind. Sicher wären Pokaleinnahmen ein mehr als schönes Zubrot gewesen. Aufgrund des guten Abschneidens und des längst gesicherten Klassenerhalts laufen die Planungen für die neue Saison schon längst und stehen auf gesunden Beinen – sowohl sportlich als auch finanziell. Der Sportliche Leiter Bernd Kunze vermeldet die Sommer-Neuzugänge Nummer vier und fünf. Vom Bayernligisten TSV Kottern kehrt mit Christoph Mangler (28) ein erfahrener Spieler nach Memmingen zurück, aus Illertissen mit Pascal Maier (19) ein junges Talent kommen.

Aber erst einmal heißt es noch einmal Schweinfurt. Mit der Pokal-Niederlage wollen die Memminger professionell umgehen. In der Bewertung des Abends waren sich ja alle einig, dass beide Mannschaften einen sehr ansprechenden Auftritt hingelegt hatten. Nun will Schweinfurt naturgemäß vor eigenem Publikum nachlegen, Memmingen die Revanche versuchen. Branko Nikolic kann dabei sein. Nach seiner Roten Karten wurde er saisonübergreifend für zwei Spiele in diesem Wettbewerb, nicht aber für Punktspiel gesperrt. Stefan Heger wird fehlen. Der Mittelfeldmann verdrehte sich am Dienstag erneut das Knie. „Vermutlich ist es wieder der Meniskus“, droht dem 28-jährigen das vorzeitige Saisonaus. In den restlichen Spielen wird der Blick, unabhängig von den derzeitigen Ausfällen ohnehin in die Zukunft gerichtet. Junge Spieler, mit denen weiter geplant wird, erhalten verstärkt Einsatzzeiten

Was Buchmann nach dem Pokalabend noch wichtig ist. Mit BFV-Präsident Dr. Rainer Koch gibt es, wie irrtümlich in der AZ berichtet, überhaupt keine Unstimmigkeiten. Im Gegenteil. Während des Spiels tauschten sich beide intensiv aus. Bekanntlich pflegen Buchmann und Koch ein gutes Verhältnis. Schon bei der Ankunft wurde abgesprochen, dass Koch gleich nach dem Abpfiff wieder fährt. Die Kritik am Fehlen von Funktionären in der Pressekonferenz bezog sich laut Buchmann ausschließlich auf den FC Schweinfurt, dessen Trainer Gerd Klaus nicht erschienen war.


Tags:
fußball fcmemmingen allgäu sport


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
J-AX feat. Max Pezzali
La Mia Hit
 
Declan J Donovan
Pieces
 
Martin Garrix
Drown (feat. Clinton Kane)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum