Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Eishockey: Striepeke zurück nach Bad Nauheim
03.12.2012 - 13:49
Einer kommt, einer geht: Während Neuzugang Patrick Zimmermann am Sonntagabend gegen Höchstadt sein Debüt für den ECDC Memmingen gab, bestritt Stürmer Jannik Striepeke gleichzeitig sein letztes Spiel für die Indians.
Der 23-Jährige wechselt zurück in die Oberliga zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Von den Hessen war Striepeke erst im August nach Memmingen gekommen. In 14 Spielen für die Rot-Weißen erzielte er 13 Scorerpunkte (3 Tore/10 Assists).

Vor wenigen Tagen hatte der 23-Jährige von seinem alten Arbeitgeber das Angebot erhalten, wieder höherklassig zu spielen. "Jannik hat um seine Freigabe gebeten, er wollte wieder in die Oberliga. Deshalb haben wir ihm keine Steine in den Weg gelegt", erklärt der erste Vorsitzende der Indians, Helge Pramschüfer. Dennoch sieht man den Abgang des sympathischen Stürmers, der bei seinem kurzen Gastspiel in Memmingen als großer Kämpfer überzeugte, mit einem weinenden Auge. Beim gestrigen Heimspiel gegen Höchstadt wurde Striepeke symbolisch zum "Spieler des Abends" gewählt und erhielt vom ECDC-Vorstand einen rot-weißen Indians-Schal als Abschiedsgeschenk.

Der ECDC Memmingen wünscht Jannik Striepeke alles Gute und viel Erfolg in der Oberliga. (dan)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum