Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Dritter Verhandlungstag im Amokalarm-Prozess: Aussage der Ex-Freundin erwartet
01.02.2013 - 07:28
Heute startet der dritte Verhandlungstag im Amokalarm-Prozess vor der Jugendkammer des Memminger Landgerichts.
Im Prozess gegen den 15-Jährigen Schüler, soll heute seine Ex-Freundin aussagen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte er sie umzubringen, weil sie sich kurz zuvor von ihm getrennt hatte. Der Schüler aus Memmingen ist unter anderem wegen versuchten Totschlags in zwölf Fällen angeklagt. Der Jugendliche verschaffte sich im Mai des vergangenen Jahres Waffen seines Vaters und löste an seiner Schule einen Amok-Alarm aus. Anschließend flüchtete er auf einen Sportplatz und schoss da mehrere Stunden wild um sich. Als weitere Zeugen neben der Ex-Freundin sind für den heutigen Verhandlungstag SEK-Beamte, mehrere Mitschüler und ein Lehrer geladen, den der Schüler in der Mensa bedroht haben soll.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum