Moderator: DJ Tim Austin
mit DJ Tim Austin
 
 
Symbolbild Eishockey
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Memmingen
Montag, 9. Oktober 2017

Der ECDC Memmingen punktet auch im zweiten Spiel

Indians unterliegen erst im Penaltyschießen beim EV Weiden

Der ECDC Memmingen hat auch im zweiten Spiel des Wochenendes punkten können. Beim EV Weiden unterlagen die Indians erst im Penaltyschießen mit 5:4. Die Tore in der regulären Spielzeit erzielten Petr Haluza, Anton Barrein, Jan Kouba und Antti Miettinen. Weiter geht es für die Maustädter mit zwei Partien gegen den EV Lindau am kommenden Wochenende.

Die ersten vier Punkte nehmen die GEFRO-Indians aus dem Wochenende gegen Sonthofen und Weiden mit in die Geschichtsbücher des Vereins. Dem ersten Sieg in der Oberliga im Allgäu-Derby am Freitag,, folgte nun am Sonntag der erste Zähler in der Fremde. Bereits früh lagen die Indians, durch Treffer von Haluza und Barrein, in Front, ehe die Gastgeber noch vor der ersten Pause verkürzen konnten.

Im zweiten Drittel dann kamen die Hausherren viel besser ins Spiel und drehten die Partie durch Treffer von Heinisch und Abercrombie. Die Indians konnten sich bei Torhüter Joey Vollmer bedanken, der wieder einmal ein tolles Spiel ablieferte und die Gäste im Spiel hielt.
Die Partie schien dann bereits früh eine Vorentscheidung zu bekommen, da die Oberpfälzer nach gut 42 Minuten das 4:2 erzielen konnten. Doch die Memminger gaben nicht auf und kamen durch Jan Kouba zum Anschluss (47.). Die Moral stimmte im Indianer-Lager und tatsächlich wurden die Maustädter für ihren Einsatz noch belohnt. Antti Miettinen glich knapp drei Minuten vor dem Ende aus und schickte die Partie in die Verlängerung.

In der Overtime sollte aber kein weiterer Treffer mehr fallen und so musste im Shootout über den Zusatzpunkt an diesem Abend entschieden werden. Den einzigen Treffer markierte hier der ehemalige tschechische Nationalspieler Josef Straka für die Hausherren und sicherte ihnen damit zwei Punkte vor eigener Kulisse. Für die Indians kann der Zähler aber durchaus als Erfolg gewertet werden, waren sie als Aufsteiger ohnehin nur in der Außenseiterrolle die lange Reise angetreten.

Mit vier Punkten aus vier Spielen sind die Memminger momentan absolut im Soll, am kommenden Wochenende müssen sie nun zweimal gegen den EV Lindau antreten. Der direkte Konkurrent um Platz 8 und gleichzeitig Derbyrivale empfängt die Indianer am Freitag in der Eissportarena am Bodensee, ehe am Sonntag (18:45 Uhr) das zweite Aufeinandertreffen am Hühnerberg folgt.
Zu beiden Partien werden große Fanaufkommen erwartet, Informationen zu Fanbussen und dem Vorverkauf für das Heimspiel folgen in Kürze. (mfr). 

 

 


Tags:
eishockey indians memmingen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Viele Chancen, späte Tore: Indians besiegen Weiden - Memminger gewinnen neuntes Heimspiel in Folge
Der ECDC Memmingen hat auch sein neuntes Heimspiel in Folge gewinnen können und bleibt damit Tabellenführer der Oberliga-Süd. Gegen den EV Weiden mussten ...
Ausschreitungen im Eisstadion unterbunden - Sieben Polizeistreifen und ein Diensthund sichern Eishockeyspiel
Am Freitagabend spielte der EV Bad Wörishofen gegen Kempten im Eisstadion Bad Wörishofen. Im Laufe des Spieles kam es durch eine kleine Gruppe der ...
Einbrecher entwenden Bargeld aus Wohnung - Unbekannte Täter brechen in Memminger Wohnung ein
In der Zeit von Freitag, 06.12.2019, 14:30 Uhr, bis Samstag, 07.12.2019, 00:10 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung eines ...
FC Memmingen unter neuer Sportlicher Leitung - Thomas Reinhardt wird Sportlicher Leiter beim FC Memmingen
Nach den vollzogenen Trainerwechseln stellt sich der Fußballclub Memmingen auch in der sportlichen Leitung neu auf. Thomas Reinhardt wird neuer Sportlicher Leiter, ...
Mann (43) liefert sich Verfolgungsjagd unter Drogen - Buchloer Polizei schnappt Täter
Ein offensichtlich unter Einfluss von Medikamenten oder Drogen stehender 43-jähriger Pkw-Fahrer überfuhr am gestrigen Abend geradewegs die Insel eines ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Fantastischen Vier
MfG
 
Welshly Arms
Learn To Let Go
 
Laith Al-Deen
Bilder Von Dir
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum