Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die siebenköpfige chinesische Gruppe samt Übersetzer Ai Wu Zhu (zweiter von rechts) wurde von Oberbürgermeister Manfred Schilder im Rathaus begrüßt. Begleitet wurde sie von Markus Walcher (hinten links) von der Johann-Bierwirth-Schule und der Beauftragten für internationale Angelegenheiten, Alexandra Hartge (vierte von rechts). In der Mitte Oberbürgermeister Manfred Schilder, rechts von ihm Delegationsleiter Hailin Qin.
(Bildquelle: Manuela Frieß)
 
Memmingen
Freitag, 14. Dezember 2018

Chinesische Lehrer zu Gast in Memmingen

Globaler Austausch in Bildungsfragen

Oberbürgermeister Manfred Schilder empfing im Rathaus eine Gruppe junger chinesischer Lehrkräfte, die im Rahmen des CLiB (Chinesische Lehrer in Bayern) Austauschs für mehrere Tage in der Johann-Bierwirth-Schule zu Gast waren. „Ich freue mich sehr über den globalen Austausch in Bildungsfragen“, sagte der Memminger Oberbürgermeister. Schließlich sei Bildung wichtig und werde in Zukunft für die Entwicklung der Gesellschaft noch wichtiger.

Die Gruppe, die aus Lehrern und Beamten des chinesischen Bildungsamts besteht, ist insgesamt für sieben Wochen in Deutschland. „Sie lernen hier das duale Bildungssystem kennen, mit dem wir gute Erfahrungen machen und das bestimmt einer der Bausteine ist, warum die Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen in Deutschland so gering ist“, sprach Schilder die Themen des Austauschs an. Er hoffe sehr, dass die Damen und Herren die in Memmingen weilten, mit vielen neuen Erkenntnissen nach Shenzhen zurückfahren werden. Schilder bedankte sich außerdem stellvertretend bei Markus Walcher für den Einsatz der Schulleitung und der Lehrer der Johann-Bierwirth-Schule, die diesen Erfahrungsaustausch jedes Jahr anbieten.

Die chinesische Gruppe, die insgesamt aus 15 Personen des Bildungsamts bestand, war in diesem Jahr für zwei Wochen bei der Handwerkskammer in Thüringen zu Gast. In einer dreiwöchigen Seminarphase in Kempten lernten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend das deutsche Bildungssystem kennen. Danach waren sieben Lehrerinnen und Lehrer für zwei Wochen in Memmingen, eine weitere Gruppe war in Kempten an der Berufsschule zu Gast.

Die Stadt Shenzhen liegt in der Provinz Guangdong und grenzt an Hongkong. In Shenzhen leben 14 Millionen Einwohner. Der jährliche Austausch wird vom Bayerischen Kultusministerium unterstützt. (pm)

 


Tags:
International Allgäu Bildung Lehrer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
STECA Elektronik GmbH für IHK-Preis nominiert - Nominierung der Memminger Firma für Ausbildungskonzept
Solar- und Energiespezialist STECA Elektronik GmbH gehört mit agilem Ausbildungskonzept zu den Finalisten in der Kategorie „Sonderpreis“ Memmingen ...
Sonthofener Mittelschüler erleben Altenpfelge - Generationenverbindendes Projekt im Spital Sonthofen
„Altenpflege-Was genau bedeutet das denn?“ Mit genau dieser Frage setzen sich seit diesem Schuljahr einige Schülerinnen und Schüler der ...
Islanders verpflichten Defensivspieler Kranjc - Defensiver Slowene Ales Kranjc besetzt Kontingentstelle von Robert Chaumont
Nachdem man lange auf der Suche nach einem deutschen Defensivspieler war, sind die EV Lindau Islanders nun fündig geworden, allerdings auf der Position eines ...
Füssen: Mehrere gefälschte Führerscheine sichergestellt - Beide Autofahrer erwarten mehrere Anzeigen
Am Vormittag des 11.11.2019 wurde ein Pkw mit zwei syrischen Staatsangehörigen zur Fahndungskontrolle auf der A7 bei Füssen angehalten. Der 29-jährige ...
Auszeichnung für Umweltmobil Allgäu - Bezirk Schwaben fördert erneut Projekte der Umweltbildung
Der Bezirk Schwaben fördert auch in diesem Jahr wieder einige herausragende Projekte im Bereich der Umweltbildung. „Wenn man Kinder und Jugendliche so in den ...
Landrat Weirather nimmt Staatsregierung in die Pflicht - 60-Jähriger wendet sich erneut an Thorsten Glauber
„Die Unterstützung, die wir erfahren, ist nicht nur völlig unzureichend, sie ist eine Farce.“ Mit diesen Worten bringt Landrat Hans-Joachim ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zedd & Alessia Cara
Stay
 
Shinedown
GET UP
 
KIDDO x GASHI
Coming Down
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum