Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Bildunterschrift: Ein sogenannter „aufgeweiteter Radaufstellstreifen“ in der Buxacher Straße / Ecke Königsgraben ermöglicht Radfahrenden, sich gut sichtbar vor dem Autoverkehr an der roten Ampel aufzustellen
(Bildquelle: (Foto: Tiefbauamt Memmingen))
 
Memmingen
Montag, 30. April 2018

Aufgeweiteter Radaufstellstreifen in Memmingen

Radfahrende werden besser ins Sichtfeld der Autofahrer gerückt

Die neue Fahrbahnmarkierung in der Buxacher Straße an der Kreuzung Buxacher Straße / Königsgraben wird im Fachjargon „aufgeweiteter Radaufstellstreifen“ genannt und ermöglicht Radfahrenden, sich vor dem Autoverkehr an der roten Ampel aufzustellen. „Der Radverkehr erhält einen räumlichen Vorlauf und bewegt sich im Sichtfeld der Autofahrer“, erklärt Urs Keil, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Memmingen.

Gefährlichen Situationen bei links abbiegendem Radverkehr und gleichzeitig geradeaus fahrendem Kfz-Verkehr könne man mithilfe dieser Regelung entgegenwirken. Radler in Richtung Königsgraben hätten künftig zudem den Vorteil, direkt links abbiegen zu können, ohne an einer zweiten Ampel warten zu müssen.

 

„Die vorgezogene Aufstellfläche für Radler hat sich in den letzten Jahren nicht nur in Memmingen beispielsweise an Ampelkreuzungen in der Bismarckstraße sondern auch andernorts bewährt, um die Verkehrssicherheit an Kreuzungen zu verbessern“, so Keil. (PM)

 

 

 

 


Tags:
radaufstellstzreifen sichtfeld verbesserung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
IHK & HWK: Innovationsregion Schwaben - Wirtschaftskammern treffen sich mit Wirtschaftsminister Aiwanger
Die Spitzen der schwäbischen Wirtschaftskammern, IHK und HWK, haben sich mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf zahlreiche Modellprojekte ...
Stadt Memmingen führt Notfallübung durch - Stabsrahmenübung des Katastrophenschutzes
„Samstagmorgen gegen 09:00 Uhr: Verschiedene Anwohner am Hühnerberg rufen den Notruf und klagen über einen merkwürdig stechenden Geruch. Kurz darauf ...
“Unsere Gesellschaft braucht mehr Palliativ - 1. Allgäuer Palliativtag am Klinikum Kempten stößt auf große Resonanz
Auf große Resonanz beim Fachpublikum stieß der 1. Allgäuer Palliativtag am Klinikum Kempten. „Unsere Gesellschaft braucht mehr ...
Industrieschwäche trifft das Allgäu leicht - Höchste Zufriedenheit bei den Bauunternehmen
Die Allgäuer Wirtschaft ist mit der aktuellen Geschäftslage weiterhin zufrieden, 55 Prozent der Unternehmen bewerten sie mit gut. Für die kommenden Monate ...
Informationsrundfahrt durch das Unterallgäu - Kreis- und Bauausschuss informiert sich über Projekte
Ein Bild von verschiedenen Bauprojekten haben sich jetzt die Mitglieder des Kreis- und Bauausschusses des Unterallgäuer Kreistags gemacht. Landrat Hans-Joachim ...
Kreistag einstimmig für 100 Euro Ganzjahresticket - Oberallgäuer Kreistag möchte Verbesserung im ÖPNV
Der oberallgäuer Kreistag hat in einer Sitzung heute Vormittag im Landratsamt Oberallgäu über den ÖPNV gesprochen. Neben einem ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
OneRepublic
Good Life
 
The Chainsmokers
Side Effects
 
Vize feat. Laniia
Stars
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum