Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Dienstag, 29. März 2016

Vier Unfallfluchten beschäftigen Polizei in Kempten

Gleich vier Unfallfluchten beschäftigen die Polizei in Kempten. Dabei entstand kein unerheblicher Schaden.

KEMPTEN. Im Stuibenweg wurde im Zeitraum von Donnerstag, 24.03.16, 18.00 Uhr, bis Sonntag, 27.03.16, 09.30 Uhr, ein grauer Pkw, VW Touran, an der linken hinteren Ecke des Heckstoßfängers angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

KEMPTEN. Im Stiftskellerweg, gegenüber dem Pflegeheim Pro Seniore wurde in der Zeit von Samstag, den 26.03.16, 16.00 Uhr, bis Montag, den 28.03.16, 13.00 Uhr, ein am rechten Fahrbahnrand geparkter blauer Pkw, VW Golf, an der Fahrertüre und dem vorderen linken Kotflügel angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

KEMPTEN. In der Breslauer Straße wurde in der Zufahrt zu einer größeren Wohnanlage ein am rechten Fahrbahnrand abgestellter weißer Pkw, Opel Corsa, in der Zeit von Sonntag, 27.03.16, 09.30 Uhr, bis Montag, 28.03.16, 18.00 Uhr, am Heckstoßfänger auf der linken Seite angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 600 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

KEMPTEN. Am Montag, den 28.03.16, gegen 23.19 Uhr, befuhr ein schwarzer VW Golf den Bahnhofplatz am Hauptbahnhof in Richtung Unterführung Bahnhofstraße, um auf dieser stadtauswärts zu fahren. Aus der Unterführung kam ihm ein schwarzer Pkw, Audi A4 oder A6 entgegen, welcher verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung nach links in Richtung Wiesstraße gefahren kam. Um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden musste der VW Golf nach rechts ausweichen und beschädigte dabei seine Vorderachse an der Bordsteinkante. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 3.000 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909
-2050 entgegen.
(VPI Kempten)


Tags:
polizei unfall flucht ermittlung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow
You Don´t Know
 
Jonas Blue feat. Jack & Jack
Rise
 
Dotan
There Will Be a Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum