Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Donnerstag, 29. Januar 2015

Über 50 Unfälle heute Morgen im Allgäu

Schneefälle machen Autofahrern zu schaffen

Die Schneefälle der vergangenen Nacht haben zu einem erhöhten Unfallgeschehen im Allgäu und am Bodensee geführt. Über 50 Unfälle habe es gegeben, die Mehrzahl vor allem nach 6 Uhr. Größere Schäden entstanden dabei bislang nicht, teilte die Polizei mit. Unfallursache war hauptsächlich die nicht an die winterlichen Straßenverhältnisse angepasste Fahrgeschwindigkeit.

Landkreis Ostallgäu/ Stadt Kaufbeuren:
UNTERTHINGAU. Ein Pkw-Fahrer überschlug sich gegen 22.45 Uhr mit seinem Fahrzeug neben der B12. Er wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Sein Mitfahrer blieb unverletzt.

OBERGÜNZBURG. Bei Eglofs rutschte ein Autofahrer in den Seitengraben und steckte fest. Die Straßen waren in diesem Bereich derart schneeverweht, dass selbst die Polizei große Schwierigkeiten hatte anzufahren. Ein Abschleppunternehmen konnte das Fahrzeug später bergen.

NESSELWANG. Gegen 6.35 Uhr beschädigte ein Räumfahrzeug versehentlich eine Bahnschranke, die nun verbogen ist.

SEEG. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Räumfahrzeug, durch den niemand verletzt wurde.

KRAFTISRIED. Bei Westerried wich ein Lkw-Fahrer einem Fahrzeug aus und die Zugmaschine steckt nun im Schnee (8.20 Uhr). Der 40-Tonner muss nun geborgen werden.

RONSBERG. Pkw liegt auf der Obergünzburger Straße auf der Fahrzeugseite im Graben. Keine Personen mehr vor Ort. Fahrzeug abgesichert (8.30 Uhr)

BUCHLOE. Zwischen Buchloe und Amberg (OAL19) geriet ein Fahrzeug gegen 8.50 Uhr in den Graben. Ob jemand verletzt ist, ist noch nicht bekannt.

PFRONTEN. Auf der B309 bei Weißbach blieb ein Lkw in der Weißbacher Senke hängen. Es kommt derzeit (8.40 Uhr) zu deutlichen Verkehrsbehinderungen, weil Fahrzeuge nicht mehr weiterkommen.

Landkreis Oberallgäu/ Stadt Kempten:
WIGGENSBACH. Gegen 23.30 Uhr rutschte in Autofahrer bei Winnings in ein Verkehrsschild. Kurz nach Mitternacht schleuderte ein Fahrzeug auf der B19 in eine Verkehrsampel.

BÖRWANG. Lkw rutschte gegen 4.30 Uhr mit dem Fahrzeugheck in den Straßengraben und musste bis kurz vor 6 Uhr von einem Abschlepper geborgen werden.

BURGBERG. In Agathazell rutschte gegen 5.45 Uhr ein Pkw alleinbeteiligt in den Straßengraben. Der Fahrer konnte sich zunächst von selbst nicht aus dem Auto befreien, was ihm aber später aus eigener Kraft schaffte. Er blieb unverletzt.

KEMPTEN. In der Memminger Straße rutschte gegen 6.15 Uhr ein Schneepflug auf eine Pkw auf. Keine Verletzten.

OY-MITTELBERG. Gegen 6.15 Uhr kam auf der OA34 bei Schwarzenberg zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.
Kempten. In Rothkreuz blieb gegen 7.20 Uhr am Berg Richtung Ahegg ein Fahrzeug hängen. Ein anderes Fahrzeug fuhr in dieses hinein. Niemand verletzt.

KEMPTEN. B12 (8.20 Uhr) Lkw im Graben auf der Auffahrt zu A7 von der B12 kommend. Leichte Verkehrsbehinderungen.

KEMPTEN. Am Heussring kam ein Autofahrer von der Fahrbahn ab und gegen einen Masten. Keine Verletzten (8.20 Uhr)

Landkreis Unterallgäu/ Stadt Memmingen:
PFORZEN. Ein Autofahrer rutschte auf der St2015 gegen 4.30 Uhr in einen Straßengraben und erlitt Kopfverletzungen.

TUSSENHAUSEN. Auf der Staatsstraße 2025, gegen 6.15 Uhr, rutschte ein Pkw von der Fahrbahn und in Graben. Er blieb auf der Seite liegen. Fahrer leicht verletzt.

WORINGEN/ A7. In Fahrtrichtung Würzburg kam es zwischen der AS Woringen und der AS Memmingen-Süd zu einem Auffahrunfall. Linker Fahrstreifen derzeit blockiert (9.05 Uhr). Verkehrsbehinderungen.

Landkreis Lindau:

GESTRATZ. Gegen 6.20 Uhr auf der Staatsstraße 2378 kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte auf die Leitplanke. Niemand verletzt.

OPFENBACH. Gegen 6.25 Uhr fuhr ein Fahrzeug an einem hängengebliebenen Lkw vorbei und drängte dadurch einen entgegenkommenden Lkw in den Graben. Keine Verletzten.

SIGMARSZELL. A96 ist in Fahrtrichtung München die Fahrbahn durch einen querstehenden Lkw blockiert. Verkehr wird an der Anschlussstelle ausgeleitet. Es liefen auch Betriebsstoffe aus, weshalb die Feuerwehr vor Ort ist. Es kommt daher zu deutlichen Verkehrsbehinderungen bzw. Stauungen; teilweise auch auf der B12 in Richtung A96.

HERGATZ. Auf der B12 gegen 7.30 Uhr rutschte ein 24-Tonnen-Lkw kurz vor Wombrechts in den Graben. Er wird im Laufe des Tages geborgen. Niemand verletzt.

SCHEIDEGG. Auf der B308 stehen derzeit drei Lkw quer im Bereich, weshalb es zu Behinderungen kommen kann (9 Uhr).

LINDENBERG. Mehrere Fahrzeuge bei Ratzenberg im Graben. Verkehr staut sich bis Mellatz zurück. Ob hier überhaupt Sachschaden entstanden ist, ist noch unklar (8 Uhr).


Tags:
schnee verkehr allgäu bodensee



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verzögerung beim Umbau der Cavazzen - Überhöhte Ausschreibungsergebnisse sorgen für Verspätung
Der zunächst für Januar vorgesehene Baubeginn der Cavazzen-Sanierung wird sich leicht verzögern. Grund dafür sind überhöhte ...
Zuschuss für Bahnquerungen in Lindau - Minimaler Anteil muss noch von der Stadt getragen werden
Stadt Lindau erhält 508.000 EUR für die Bahnquerungen Holdereggenstraße, Eichwaldstraße und Zeltplatz. Damit sinkt der Anteil, den die Stadt Lindau ...
Serie von Rollerdiebstählen in Lindau - Polizei gibt Tipps an die Öffentlichkeit
Seit Anfang Dezember 2019 bis Mitte Januar kam es im Stadtgebiet Lindau, insbesondere in den Stadtteilen Reutin, Aeschach und Zech zu mehreren Diebstählen bzw. ...
Unterkühlter Mann mit 4,5 Promille in Lindau - Lebensbedrohlicher Zustand führt bis ins Krankenhaus
 Am späten Dienstagabend (21. Januar) hat die Bundespolizei einen Mann aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung in Schutzgewahrsam genommen. Der Betrunkene ...
Ausbau der Bahn im Illertal - Elektrifizierungen, neue Halten und weitere Streckenausbauten
Reichhart betonte, wie wichtig ihm die Verbesserungen beim ÖPNV nicht nur in den Metropolregionen wie München oder Nürnberg, sondern auch in kleineren ...
Allgäuer Polizisten in Berlin eingesetzt - Polizeibeamte unterstützen bei der Libyenkonferenz
Anlässlich der Libyen-Konferenz waren drei Streifenteams der Allgäuer Polizei in der Bundeshauptstadt eingesetzt. Weil sich in Berlin an diesem Wochenende ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink feat. Lily Allen
True Love
 
Wanda
Ciao Baby
 
Dan + Shay & Justin Bieber
10,000 Hours
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum