Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St.Lorenz-Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 12. Februar 2014

Stadt geht gegen Krähenplage vor

Kempten will Vögel per Drohnenangriff vergrämen

Die Stadt Kempten startet einen neuen Versuch, der Krähenplage im Stadtgebiet Herr zu werden. Dazu greifen die Verantwortlichen jetzt zu einer Flugdrohne. Per Luftangriff soll den Vögeln Einhalt geboten werden.

Tierschützer können völlig beruhigt sein, die Krähen sollen nicht getötet, sondern lediglich vergrämt werden. Heißt: Der Bauhof will es den geflügelten Tieren so ungemütlich wie möglich machen und damit erreichen, dass sie in Zukunft nicht mehr im Stadtpark nisten. Dazu soll die Drohne ab kommenden Dienstag morgens Raubvogelgeräusche von sich geben, abends kommen spezielle Lichteffekte zum Einsatz. Die Ufo- Meldestelle in Mannheim wird wohl ihre wahre Freude haben.

Ab dem morgigen Donnerstag beginnt der Bauhof bereits mit einer Räumung der unbeliebten Baum- Untermieter: Die Nester sollen aus den Baumkronen entfernt werden. Allein mit dieser Aktion hatte die Stadt Kempten letztes Jahr keinen Erfolg, daher kommen jetzt die Drohnen zum Einsatz. Das Vorgehen ist mit der Naturschutzbehörde abgestimmt; auch der Landesbund für Vogelschutz ist informiert.

"Wir hoffen, dass das funktioniert. Dann könnten wir die Krähen nicht nur im Stadtpark, sondern, falls notwendig, auch an anderen Orten, an die sie dann vielleicht ziehen, besser zerstreuen", hofft Betriebshofleiter Uwe Gail, der die Idee mit seinem Team entwickelte.

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
krähenplage drohne vogel allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
Vermisste 67-Jährige in Legau aufgefunden - Frau war am Sonntag als vermisst gemeldet
Am Sonntag, 17.11.2019 wurde um kurz vor Mitternacht eine 67-jährige Frau, welche mit einem Rollator unterwegs war, als vermisst gemeldet. Nach Angaben der ...
Freiwillige pflanzen Bäume in Gunzesried - Bergwaldprojekt e.V. kommt ins Allgäu
Am kommenden Samstag, den 9. November 2019, führt das Bergwaldprojekt e.V. eine Pflanzung mit über 60 Freiwilligen in Gunzesried durch, um den naturnahen ...
Beleidigung im Kaufbeurer Straßenverkehr - 72-Jähriger suchte weiterhin den Streit
Am Montag gegen Mittag befuhr ein 72-Jähriger mit seinem roten Kleinwagen die Einbahnstraße am „Neuen Markt“ in Neugablonz entgegen der ...
Greifvogel bei Marktoberdorf befreit - Tier hatte sich in einem Stacheldraht verfangen
Am Samstagnachmittag bemerkte ein junger Mann aus Leuterschach einen Mäusebussard, der sich in einem Stacheldraht verfangen hatte und sich nicht mehr selbst ...
Verwirrter Senior meldet Drohnen über Bad Wörishofen - 79-Jähriger sagte er wird ausspioniert
Am Freitagabend wurden der Polizei Bad Wörishofen mehrere Drohnen über der Gammenrieder Straße mitgeteilt. Mitteiler war ein 79-jähriger Anwohner. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roxette
Wish I Could Fly
 
Sunrise Avenue
Thank You For Everything
 
Julian Perretta
Miracle
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum