Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die Allgäuer Festwoche lernt aus den Terroranschlägen in den letzten Tagen und setzt auf mehr Sicherheit
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Donnerstag, 28. Juli 2016

Neues Sicherheitskonzept für Allgäuer Festwoche steht fest

Keine Rucksäcke und Taschen am Abend mehr erlaubt

Die Allgäuer Festwoche reagiert in Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden auf die aktuellen Ereignisse mit einer Aufstockung des Sicherheitsdienstes. Im Tagbetrieb (Wirtschaftsmesse ab 10 Uhr) wird es an den Eingängen Taschen­­kontrollen geben. Im Abendbetrieb (ab 17 Uhr) dürfen die Besucher keine Rucksäcke, großen Taschen und Sporttaschen auf das Festgelände mitnehmen. Vom Taschenverbot ausgenommen sind Damenhandtaschen.

Die Festwochenleitung bittet die Besucher, Rucksäcke und Taschen nach Möglichkeit zu Hause zu lassen. Bis zum Festwochen-„Vorabend“ (Freitag, 12. August ab 19 Uhr) sollen dennoch Aufbewahrungsmöglichkeiten für „abgewiesene“ Taschen geschaffen werden.

Die Verantwortlichen erklären, es gehe „um ein Mehr an Sicherheit, ohne den Festcharakter der Veranstaltung zu beeinträchtigen“. Die Maßnahmen seien der allgemeinen Lage geschuldet. Über weitere Details werden Festwoche und Behörden am 9. August im Rahmen der alljährlichen Sicherheitspressekonferenz informieren.

(PM)


Tags:
sicherheit festwoche allgäu verbot



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Förderungen der Ausgleichszulagen drastisch gekürzt - Neugestaltung der Gebietskulisse für benachteiligte Gebiete
Mit der Neugestaltung der Gebietskulisse für benachteiligte Gebiete ab dem Jahr 2019 sind in einigen Gebieten die Förderungen der Ausgleichszulagen drastisch ...
BMW-Fahrer flüchtet vor Lindauer Bundespolizei - Zeugenhinweise erbeten nach Flucht des Rasers
Am Samstag, den 18.01.2020 um die Mittagszeit, entzog sich ein schwarzer BMW 650i xDrive auf der BAB 96 den Anhalteversuchen einer Streife der Bundespolizei. Diese ...
"Nordic Weekend" in Oberstdorf verläuft reibungslos - Großveranstaltung kommt ohne nennenswerte Polizeieinsätze aus
Zum Nordic Weekend in Oberstdorf vom 24. bis 26.01.2020 fanden sich über die drei Veranstaltungstage insgesamt rund 16.000 Zuschauer ein, welche die Wettbewerbe in ...
Landwirtschaftliche Interessen in Europaparlament - Einfluss in Brüssel hängt nicht von der Parteistärke ab
Für unsere heimischen Bauernfamilien sind zurzeit viele, oft existenzielle Herausforderungen zu bewältigen. Die öffentliche Meinung ist ihnen nicht wohl ...
Mann randaliert vor Kemptener Freizeitbad - Stark alkoholisierter Täter wollte in sein Auto steigen
Samstagnachmittags wurden Angestellte eines Freizeitbades auf eine stärker betrunkene Person aufmerksam, welche sich auf dem dazugehörigen Parkplatz aufhielt, ...
DSV Safety Days kommen nach Oberstdorf - Kostenloses Angebot für alle am 29. Februar
Ihr fühlt Euch sicher auf Euren Ski, möchtet aber wissen, ob Euer Gefühl stimmt? Ihr möchtet einmal einen Geschwindigkeitstest ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Walker
Angels (Kia Love Remix)
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
 
ZAYN & Taylor Swift
I Don´t Wanna Live Forever
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum