Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Selbst Heimat gestalten... so lautet das Motto des allgäuweiten Ideenwettbewerbs „Neue Ideen fürs Allgäu“
(Bildquelle: Allgäu GmbH)
 
Kempten
Mittwoch, 29. Oktober 2014

Neue Ideen für das Allgäu gesucht

Mitmachen und selbst Heimat gestalten

Selbst Heimat gestalten... so lautet das Motto des allgäuweiten Ideenwettbewerbs „Neue Ideen fürs Allgäu“, der sich sowohl an Privatpersonen als auch an Unternehmen, Vereinen, Verbände, an Arbeitsgruppen, Städte und Gemeinden im bayerischen Allgäu richtet. Auch die Themen sind breit gefächert, denn es können Projekte aus dem Bereich Wirtschaft, Energie und Mobilität, aus Natur, Umwelt und Landwirtschaft, aus Soziales, Gesundheit und Demografie, aus Freizeit und Tourismus, aus Ortsentwicklung und Lebensqualität sowie aus Bildung, Kunst und Kultur eingereicht werden.

Der Startschuss des Ideenwettbewerbs fiel in Immenstadt im AlpSeeHaus, denn das dort beheimatete Naturerlebniszentrum ist eines der Siegerprojekte und ein schönes Beispiel für die vielen erfolgreich umgesetzten Projektideen, welche aus dem Ideenwettbewerb 2006/07 hervorgegangen sind.

„In den vergangenen Jahren wurden schon viele Ideen erfolgreich umgesetzt, das zeigt das Naturerlebniszentrum im AlpSeeHaus, aber auch die Allgäuer Moorallianz oder die Laufarena Nesselwang“, zeigt sich Landrat Weirather und Vorsitzender der Allgäu GmbH zufrieden. „Nun setzen wir noch eins drauf belohnen die besten Ideen mit Sachpreisen und Geldprämien in einer Gesamthöhe von 10.000 €“. Zudem werden alle Wettbewerbsbeiträge öffentlich präsentiert und fließen als wertvolle Hinweise in die Arbeit der jeweiligen Lokalen Aktionsgruppen ein.

„Um die Zukunft im Allgäu noch ein wenig erfolgreicher, lebens- und liebenswerter zu gestalten, werden Projektideen und kreative Lösungsansätze aus allen Lebensbereichen im Allgäu gesucht“ beschreibt Michael Stoiber, Geschäftsführer der Unterallgäu Aktiv GmbH den Ideenwettbewerb. Eine Region sei immer dann erfolgreich, wenn sie auf vorhandene Potentialen und dem Wissen der Bevölkerung aufbaue. Daher sind ganz im Sinne der LEADER-Philosophie alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch Unternehmen, Vereine, Verbände und Interessensgemeinschaften aus dem Allgäu zur Teilnahme aufgefordert, ebenso die Allgäuer Städte, Gemeinden und Landkreise – kurzum jeder, dem die Zukunft seiner Heimat am Herzen liegt. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Januar 2015. Weitere Informationen unter www.neue-ideen-allgaeu.de

Projektträger des im Rahmen der LEADER-Förderperiode 2007-13 geförderten Ideenwettbewerbs ist die Unterallgäu Aktiv GmbH stellvertretend für die vier Lokalen Aktionsgruppen im Allgäu, die Regionalentwicklung Oberallgäu, bergaufland Ostallgäu, Kneippland Unterallgäu sowie Regionalentwicklung Westallgäu-Bayerischer Bodensee. Das Projektmanagement übernimmt die Allgäu GmbH.


Tags:
idee allgäu heimat wettbewerb



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Voith Turbo schließt 2020 Werk in Sonthofen - Konzernleitung: Fortführen der Produktion wirtschaftlich nicht sinnvoll
Der Maschinen- und Anlagenbauer "Voith Turbo" schließt Ende September 2020 sein Werk in Sonthofen. Entsprechende Informationen von Radio AllgäuHIT ...
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
Integrationsbeirat Kaufbeuren fördert erneut Projekte - Neue Projekte können jetzt eingereicht werden
Dem Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren steht jährlich ein Budget von 20.000 Euro zur Förderung von Projekten zur Verfügung. „Bis 22. November ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
Cold
 
Pink
Today´s The Day
 
Milky Chance
Stolen Dance
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum