Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 1. August 2018

Naturerlebnis alpin im Allgäu wichtiger Impulsgeber

Kreuzer: Schwaben künftig Naturschutzregion Nummer 1 im Freistaat

Mit dem neuen Bayerischen Artenschutzzentrum in Augsburg und dessen Vernetzung mit dem Biodiversitätszentrum in der Rhön, dem Donauaquarium sowie mit dem Zentrum Naturerlebnis alpin am Riedberger Horn erfolgt ein Qualitätssprung im Arten- und Naturschutz in Bayern. „Es freut mich, dass die zentrale Fachstelle und damit die Bündelung des Knowhows für den Arten- und Biotopschutz in Schwaben angesiedelt werden“, sagt Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionschef im Bayerischen Landtag und Kemptener Abgeordneter. „Mit dem Naturerlebnis alpin entsteht im Allgäu zudem ein wichtiger Impulsgeber für Bildungsangebote zu Umwelt- und Naturthemen, der sich insbesondere mit ökologischen Fragestellungen des Alpenschutzes befasst.“

Der Standort in der Region am Riedberger Horn soll zum Erhalt des alpinen Gebiets als Lebensraum seltener Tier- und Pflanzenarten beitragen und eng mit dem Naturpark Nagelfluhkette kooperieren. „Künftig werden dort Konzepte für den Erhalt der Biodiversität unter gleichzeitiger Nutzung der Hochlagen durch nachhaltigen Tourismus, Landwirtschaft und Bergwaldwirtschaft entwickelt“, sagt der CSU-Politiker. Im geplanten Informationszentrum wird es Ausstellungen für Besucher geben. Zudem sollen Ranger Naturführungen anbieten und die Menschen für den Naturschutz sensibilisieren. Nicht zuletzt wird die Hochschule Kempten Gemeinden in ganz Bayern bei der Entwicklung von innovativen Naturerlebniskonzepten unterstützen. 15 Millionen Euro und 20 neue Stellen werden für das Naturerlebnis alpin am Riedberger Horn zunächst eingeplant.

Die heute vom Kabinett beschlossene Naturoffensive Bayern sieht neben den Maßnahmen im Allgäu viele weitere Punkte in allen Regionen des Freistaats vor. „Das Programm ist ein wuchtiger Aufschlag für den Naturschutz in ganz Bayern“, sagt Kreuzer. „Dabei setzen wir unsere erfolgreiche Strategie fort, die Ziele gemeinschaftlich mit den Partnern vor Ort zu erreichen.“ Unter anderem ist dazu die Ausweitung des Vertragsnaturschutzprogramms um insgesamt zehn Millionen Euro geplant. (pm)


Tags:
politik csu naturschutz allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Zahl der Berufspendler in der Region steigt - Gründe sind teure Mieten und Job-Wachstum in Großstädten
Wenn Lebenszeit im Stau flöten geht: Die Zahl der Berufspendler in der Region hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Faith Hill
Cry
 
Tim Bendzko
Hoch
 
Pink
Today´s The Day
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum