Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Vor drei Wochen hat es im ALEX von Kaufbeuren nach Kempten eine Schießerei gegeben.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 16. April 2014

Mutmaßlicher Täter aus Koma erwacht - noch nicht vernehmungsfähig

Keine neuen Erkenntnisse zum Schusswechsel

Auch rund drei Wochen nach der Schießerei im Regionalzug von Kaufbeuren nach Kempten tappen die Ermittler im Dunkeln. Der überlebende mutmaßliche 44jährige Täter ist zwar mittlerweile aus dem Koma erwacht, kann aber noch nicht vernommen werden.

Auch aus den Zeugenaussagen ergebe sich noch kein klares Bild, so die Staatsanwaltschaft in München gegenüber Radio AllgäuHIT. Bei einer Polizeikontrolle hatten der Mann und ein 20jähriger Komplize die kontrollierenden Beamten mit einer Schreckschusspistole bedroht, einen Polizisten niedergeschlagen und die Dienstwaffe entwendet. Anschließend kam es zu einer Schießerei, die beiden Täter sprangen aus dem fahrenden Zug. Dabei kam der andere Täter ums Leben. Auch zwei Polizisten wurden bei dem Vorfall verletzt. Beide Männer waren wegen unterschiedlicher Straftaten der Polizei bekannt, gegen den 20-jährigen lag ein Haftbefehl wegen räuberischen Diebstahl vor. Laut Staatsanwaltschaft könne es noch Wochen dauern, bis der genaue Ablauf des Vorfalls geklärt ist.


Tags:
Allgäu Schusswechsel Alex



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren besiegt Eispiraten 5:2 - Fast 2.400 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
Der ESV Kaufbeuren hat am Freitagabend das DEL2-Heimspiel mit 5:2 gegen den Tabellennachbarn aus Crimmitschau (Sachsen) gewonnen. 2.368 Zuschauer waren zu dem Spiel in ...
Sonthofer Volleyballerinnen verlieren erstes Heimspiel - Begnung auf Augenhöhe endet mit 1:3 für VV Grimma
Im ersten Heimspiel der neuen Saison mussten sich die Sonthofer Bundesliga-Damen mit 1:3 (25:27 / 22:25 / 25:22 / 22:25) gegen den VV Grimma geschlagen geben. Beide ...
Bahn-Resolution des Kreistages Oberallgäu - Bemühungen um geregelten Zugverkehr gehen weiter
Seit Monaten wird die Bahnstrecke Immenstadt – Sonthofen – Fischen – Oberstdorf durch den ALEX überhaupt nicht mehr bedient. Daran haben auch die ...
Verletzte durch Rauchentwicklung in Zug bei Memmingen - Bremsen an Regionalexpress heiß gelaufen
17 Personen sind durch eine Rauchentwicklung in einem Regionalexpress zwischen Bad Grönenbach und Memmingen im Allgäu am Dienstagmorgen leicht verletzt ...
ESV Kaufbeuren verliert gegen Heilbronn 2:8 - 2.168 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
ESV Kaufbeuren gegen Heilbronner Falken lautete am Sonntagabend die DEL2 Partie in der erdgas schwaben arena, zu der 2168 Zuschauer den Weg ins Stadion fanden. Die ...
BDM sucht das Gespräch mit Landrat Weirather - Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und sauberes Trinkwasser waren ein Thema
Tierschutz, die Blauzungenkrankheit und die Nitratbelastung im Wasser - diese drei Themen brennen den Unterallgäuer Landwirten derzeit unter den Nägeln. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Justin Timberlake
Can´t Stop The Feeling!
 
R.E.M.
Aftermath
 
Blanco Brown
The Git Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum