Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT/Marc Brunnert)
 
Kempten
Montag, 27. Januar 2020

Mann in Kempten versucht Unfall vorzutäuschen

Verletzter Täter gab an von Auto angefahren worden zu sein

Am Sonntagmittag erschien ein 54-jähriger Kemptener bei der Verkehrspolizei Kempten und wollte eine Unfallflucht zu seinem Nachteil anzeigen. Der Täter hatte auch Gesichtsverletzungen, die die Geschichte zunächst wahr erschienen ließen. Es stellte sich dann aber heraus, dass er die Unfallflucht frei erfunden hatte, um eine Entschludigung für seine Arbeit zu haben.

Demnach sei er eine Woche zuvor als Fußgänger auf dem Weg zur Arbeit von einem ihm unbekannten Pkw leicht angefahren worden und dabei zu Boden gestürzt. Der Pkw sei anschließend geflüchtet. Bei dem Sturz habe er sich tatsächlich vorhandene Verletzungen im Gesicht zugezogen, weshalb er mehrere Tage nicht zur Arbeit gehen konnte. Während der Aufnahme des vermeintlichen Unfalls variierten bei wiederholten Nachfragen jedoch immer wieder Details des angeblichen Unfallgeschehens. Letztlich ergab sich im weiteren Verlauf der Vernehmung der Verdacht, dass die Geschichte frei erfunden war. Der Mann gab zu, in der vergangenen Woche unentschuldigt der Arbeitsstelle fern geblieben zu sein. Mit der Anzeige bei der Polizei wollte er für seinen Chef lediglich eine falsche Entschuldigung für die Fehltage erlangen. Die vorhandenen Gesichtsverletzungen, die in Wahrheit von einem anderweitigen Treppensturz stammten, sollten den erfundenen Unfall zusätzlich untermauern. Gegen den Mann wurde jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat eingeleitet.
(VPI Kempten)


Tags:
Straftat Betrug Unfallflucht Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wanderer verursacht Waldbrand nahe Füssen - Feuerwehren und Polizei bei Waldflächenbrand gefordert
Auf dem Höhenzug linkerhand des Lechs zum Faulenbacher Tal hin, wurde durch leichtsinniges Handeln eines bayerischen Kletterers am Samstagvormittag ein Waldbrand ...
Autofahrerin bei Amberg schwer verletzt - Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich
Am Freitagabend, 21.02.2020, kam eine 46-Jährige auf der Kreisstraße MN 2, zwischen Amberg und Türkheim, von der Fahrbahn ab. Ohne Fremdeinwirkung fuhr ...
Vormittags mit 2 Promille unterwegs - Stark alkoholisierte Autofahrerin in Füssen
Am Freitagvormittag wurde der Polizeiinspektion Füssen mitgeteilt, dass eine Pkw-Führerin sehr auffällig fährt. Die Dame würde in ...
Zimmerbrand in Kaufbeuren verursacht Sachschaden - Ursache für Feuer bislang noch unklar
Am Freitag wurde der Integrierten Leitstelle Allgäu in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße eine Rauchentwicklung gemeldet. Die ...
Tätlicher Angriff auf einen Polizeibeamten - 25-Jähriger schlägt Polizist gegen den Kopf
Kurz nach Mitternacht am Freitag, 21.02.2020, wurde eine Streifenbesatzung zur Unterstützung zu einer Faschingsveranstaltung in einem Festzelt gerufen. Dort konnte ...
14-Jähriger mit Einhandmesser festgestellt - Kontrolle bringt verbotenes Messer zu Tage
Am 20.02.2020 kontrollierten Beamte der Polizei Bad Wörishofen eine Jugendgruppe welche sich an einer Sportanlage in Türkheim aufhielt. Hierbei wurde ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sandi Thom
I Wish I Was A Punkrocker
 
Harry Styles
Adore You
 
Zug nach Wien
Raketenstart
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum