Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Landtagsabgeordneter Thomas Kreuzer: Sportgespräch im Bayerischen Landtag - Dialog mit Sportvereinen fortsetzen
01.03.2013 - 07:51
Unter dem Motto "Leistung.Macht.Spaß" fand auf Einladung des CSU-Fraktionsvorsitzenden Georg Schmid ein Sportgespräch im Bayerischen Landtag statt.
Die Vorsitzenden der großen Sportverbände in Bayern diskutierten über die aktuellen Herausforderungen des Sports.

„Es war schön zu sehen, wie alle Sportbegeisterten – Politiker, wie Vertreter der Sportverbände – bei dem Gespräch an einem Strang zogen. So ist mir um die Zukunft des Breiten-, wie des Spitzensports in unserem Land nicht bange“, erklärte Landtagsabgeordneter Thomas Kreuzer. Die Sportvereine würden über den reinen Sport hinaus auch eine große gesellschaftliche Aufgabe erfüllen, weil sie ihren Mitgliedern respektvollen Umgang untereinander, Leistungsbereitschaft und sportliche Fairness vermitteln, so der Abgeordnete.

Die Veranstaltung war auch ein Zeichen dafür, den ehrenamtlichen Helfern in Sportvereinen Dank zu sagen. Kreuzer will den Dialog mit den Sportvereinen gerade in der Stadt Kempten und dem Landkreis Oberallgäu intensivieren und Hilfestellung bieten, sei es bei Förderanträgen, Genehmigungsverfahren oder anderen wichtigen Anliegen. „Wer sich in diesem Ausmaß engagiert, wie es in unseren Sportvereinen jeden Tag geschieht, verdient unsere volle Unterstützung. Gerade in der Jugendarbeit sind unsere Sportvereine unersetzlich. Diese Leistung könnte der Staat niemals erbringen. Deshalb können wir diese hervorragende Arbeit in Zukunft nur weiterhin nach Kräften unterstützen“, betonte der Abgeordnete und wies in dem Zusammenhang auf die Erhöhung der Vereinspauschale durch den Bayerischen Landtag im Haushalt 2013 um eine ¾ Million Euro auf insgesamt 19.400.000 Euro hin. „Darüber hinaus wird für den Sportstättenbau eine Förderung von rund 9,5 Millionen Euro jährlich bereitgestellt. Im Rahmen des Bildungsfinanzierungsgesetzes planen wir nochmals Mittel zur Abfinanzierung von Investitionen der Vereine für den Sportstättenbau zur Verfügung zu stellen. Diese Leistungen kommen auch den Sportvereinen vor Ort zu Gute“, freute sich Thomas Kreuzer.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum