Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Dirndl und Lederhosenzeit: Die Allgäuer Festwoche öffnet ihre Pforten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Freitag, 9. August 2019

Kempten feiert 70 Jahre Allgäuer Festwoche

In Kempten feiert die Allgäuer Festwoche an diesem Wochenende nicht nur Eröffnung, sondern auch 70-jähriges Jubiläum. Mit einem Konzert von 60 Alphornbläsern, einem Gesamtchor der Musikkapellen mit 1.000 Musikanten, Böllerschützen und einem Schützenumzug mit 3.500 Mitwirkenden lädt die Stadt Kempten (Allgäu) alle Allgäuerinnen und Allgäuer nach Kempten ein! Offiziell eröffnet wird die Allgäuer Festwoche, die dieses Jahr vom 10. bis 18. August stattfindet schon einen Tag zuvor am Samstagmorgen um 10 Uhr. Insgesamt sind 400 Aussteller vor Ort. Über 176.000 Besucher kamen 2018.

[WERUNG]

Den letzten großen Schützenumzug gab es in Kempten vor 20 Jahren, zur 50. Allgäuer Festwoche. Jetzt ist es wieder so weit, zur 70. Allgäuer Festwoche. Am Sonntag, 11. August, ziehen 3 500 Schützen und Musikanten aus 70 Schützenvereinen und 30 Musikkapellen durch die Kemptener Innenstadt zum Residenzplatz und dann weiter auf das Festwochengelände. Ein beeindruckendes und farbenprächtiges Spektakel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Diesen Weg nimmt der „Große Schützenumzug“:

  • Start um 13 Uhr in der Kotterner Straße,
  • dann Bahnhofstraße, Fischerstraße, Klostersteige, Residenzplatz (Ehrentribüne).
  • Die Festwagen bleiben auf dem Hildegardplatz, die Fußgruppen gelangen über die Königstraße und den Eingang Ost aufs Festwochengelände.

Das Tagesprogramm:
Das umfangreiche Tagesprogramm für Groß und Klein beginnt am 11. August bereits am Vormittag:

Wenn 60 Alphornbläser oder der „Gesamtchor der Musikkapellen“ mit bis 1 000 Musikanten loslegen, dann kann das bei Zuhörern durchaus zu Gänsehaut führen.

Der Begriff Chor meint übrigens nicht, dass die Musikanten singen, sondern dass die Kapellen quasi zu einer großen Kapelle verschmelzen.

Übersicht:

  • 9.20 Uhr: Konzert mit rund 60 Alphornbläsern auf dem Hildegardplatz
  • 10 Uhr: Festgottesdienst in der Basilika St. Lorenz
  • 11.15 Uhr: Konzert mit rund 60 Alphornbläsern auf dem Hildegardplatz
  • 11.30 Uhr: Gesamtchor der Musikkapellen mit bis zu 1 000 Musikanten auf dem August-Fischer-Platz
  • 12.15 Uhr: Anschießen des Schützenumzugs durch Böllerschützen vor der Allgäuhalle
  • 12.45 Uhr: Alphornkonzert, Begrüßung und Auftritt des Trachten- und Heimatvereins „Die Unterillertaler“ vor der Ehrentribüne auf dem Residenzplatz
  • 13 Uhr: Beginn des Schützenumzugs in der Kotterner Straße

Tags:
festwoche allgäu schützenumzug jubiläum


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Purple Disco Machine & Sophie and the Giants
Hypnotized
 
Lemo
So wie du bist
 
Sigma
Nobody To Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum