Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der Mann wird sich weiterhin vor Gericht verantworten müssen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marc Brunnert)
 
Kempten
Montag, 9. Januar 2017

Kempten: Mann (44) nach versuchter Tötung in U-Haft

Am vergangenen Donnerstagnachmittag (5. Januar 2017) eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine Lebensgefährtin und die gemeinsame Wohnung in Brand zu setzen.

Gegen 15.30 Uhr erreichten einige Notrufe die Polizei, in denen ein stark randalierender Anwohner mitgeteilt wurde. Mehrere Streifanfahrzeuge fuhren sofort das Mehrfamilienhaus im Stadtteil Ludwigshöhe an. Da der Mann die Wohnung bereits verlassen hatte, leiteten die Beamten eine Fahndung nach ihm ein.

Nach momentanem Kenntnisstand kam es im Laufe des Tages zu einem Streit zwischen dem 44-jährigen Mann und seiner 37-jähriger Lebensgefährtin, der dadurch eskalierte, weil die Frau die Herausgabe ihrer Fahrzeugschlüssel an den betrunkenen Mann verweigerte, der aktuell auch keinen Führerschein besitz. Im weiteren Verlauf öffnete der Mann eine Flasche mit Aceton und versuchte den zuvor im Gerangel auf den Boden und die Bekleidung der Frau verschütteten Inhalt zu entzünden. Dies schlug aber aus noch unklaren Gründen fehl. Kurz darauf gelang ihm die Aneignung der Fahrzeugschlüssel, woraufhin er mit dem Wagen wegfahren konnte bevor die Polizei eintraf. 

Noch während der Spurensicherung am Tatort und weiterer parallel verlaufender Ermittlungen gelang der Kemptener Kriminalpolizei die Kontaktaufnahme mit dem Gesuchten. Er konnte noch am selben Abend in Augsburg von Beamten des Präsidiums Schwaben Nord festgenommen werden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Tatverdächtige tags darauf dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kempten vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des versuchtes Totschlags, der versuchten besonders schweren Brandstiftung und weiterer Delikte. Der Tatverdächtige befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt; die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen.
(PP Schwaben Süd/West, 13 Uhr, ce)


Tags:
Tötung Versuch Feuer Haft


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Axel Wolph
Vorüber gehen
 
Robin Schulz feat. Erika Sirola
Speechless
 
Freya Ridings
Love Is Fire
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum