Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rathausplatz in Kempten
(Bildquelle: Stadt Kempten)
 
Kempten
Freitag, 19. Februar 2016

Kempten: CSU und FW beantragen Ausbau der Allgäuer Festwoche

Salzstraße hat laut Fraktionen viel Potential

In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten ist es gelungen, die Allgäuer Festwoche zu einer der erfolgreichsten Verbrauchermessen in Deutschland zu entwickeln und gleichzeitig Jahr für Jahr das wichtigste Volksfest im Allgäu für Einheimische und Touristen zu veranstalten. Durch diesen Erfolg der Allgäuer Festwoche stellt sich gerade mit Blick auf die Wirtschaftsausstellung die Frage nach den Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven für die Allgäuer Festwoche innerhalb der bekannten Strukturen.

Im Bereich der Salzstraße finden jährlich annähernd 200.000 Überquerungen durch Besucher und Aussteller zwischen dem westlichen und östlichen Messegelände statt. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, die für die Einbindung der Salzstraße zwischen der Bodman- und Eberhardstraße in das Festwochengelände sprechen.

So die Freien Wähler und die CSU im Kemptener Stadtrat

1. Aufwändige und personalintensive Behelfsübergange mit doppelten Einlasskontrollen
würden entfallen.
2. Eine unkomplizierte Nutzung der Salzstraße als Ausstellungsfläche, ohne lange Aufund
Abbauzeiten, ist durch die Vermietung an Aussteller z.B. mit Fahrzeugen (z.B.
Landmaschinen oder Busunternehmen) leicht möglich.
3. Die bisherige Trennung des Festwochengeländes in ein aus Sicht der Aussteller
attraktives östliches Gelände und ein weniger attraktives Westgelände würde
wegfallen und die gleiche Höhe der Standgebühren rechtfertigen.
4. In den vergangen Jahren sind durch Umstrukturierungen, Brandschutzauflagen und das Sicherheitskonzept immer wieder Ausstellungsflächen weggefallen. Durch die Nutzung der Salzstraße könnten endlich neue Ausstellungsflächen gewonnen werden.
5. Eine der größten Gefahrenstellen durch annähernd 200.000 Überquerungen, wobei im Jahr 2015 beinahe ein Kind überfahren wurde, wäre durch die wegfallenden Behelfsübergänge beseitigt.

Daher beantragen die Stadtratsfraktionen von CSU und Freien Wählern gemeinsam mit dem Festwochenbeauftragten:

Die Prüfung einer testweisen Sperrung der Salzstraße zwischen der Bodman- und Eberhardstraße für die Festwoche 2016.
Vor einer Sperrung der Salzstraße sollte jedoch sichergestellt sein, dass ein funktionierendes und durchdachtes Umleitungskonzept für den Verkehr vorliegt. Ein weiteres Kriterium wäre der problemlose Zugang zum Finanzamt und weiteren Anliegern (z.B. durch einen separaten Korridor). Insbesondere die Durchlässigkeit der Salzstraße für Polizei, Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge im Notfall, sollte vor einer Sperrung der Salzstraße geklärt sein.


Tags:
festwoche salzstraße antrag ausbau



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Festnahme nach Trickdiebstahl in Memmingen - Frauen entwenden Schmuck im Wert von 25.000 Euro
Bereits am Montag, 11.11.2019 kam es in den Abendstunden zu einem Trickdiebstahl bei einem Juwelier in der Innenstadt. Die beiden Frauen konnten am darauffolgenden Tag ...
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
Allgäuweiter Drogenfahndungserfolg - Kriminalpolizei Memmingen stellt größere Mengen sicher
Unter Führung einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Memmingen und der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben des Polizeipräsidiums ...
AllgäuStrom erhöht Strompreise 2020 - Viele Informationen zu den kommenden Preisen
In den vergangenen zwei Jahren sind die Beschaffungskosten für Strom um mehr als die Hälfte gestiegen. Lagen die Beschaffungskosten für Strom in 2017 noch ...
27-Jähriger Fluggast in Untersuchungshaft - Mann fliegt mit gefälschten Dokumenten ins Allgäu
Ein 27 Jahre alter Fluggast aus Podgorica (Montenegro) versuchte am vergangen Samstag, mittels eines gefälschten kroatischen Passes am Allgäu Airport ...
Mann (33) randaliert in Sonthofener Gerichtssaal - Täter muss mit mehreren Anzeigen rechnen
Auf Antrag des Gerichts während einer Verhandlung wurde die Polizei Sonthofen gestern Nachmittag gebeten, bei einem Tatverdächtigen einen Atemalkoholtest ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Anna Naklab feat. Alle Farben & YOUNOTUS
Supergirl
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Herbert Grönemeyer
Männer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum