Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
PD Dr. Martin Karch
(Bildquelle: Tobias Burger)
 
Kempten
Samstag, 2. Februar 2019

Herzerkrankungen durch Schlafstörungen und Depressionen

Spezialisten beschäftigen sich mit Herzerkrankungen kostenfrei für alle Interessierten

Wer schlecht schläft, tut seinem Herzen nichts Gutes. Aktuelle Studien haben gezeigt, dass es einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Herzerkrankungen gibt. Das ist auch das Thema von Enno Schnitzer auf einem Patiententag am Freitag, 22. Februar, im Ärztehaus Kempten.

Schnitzer, Facharzt für Innere Medizin und Oberarzt im Schlaflabor am Klinikum Kempten, erklärt, welche Rolle schlechter Schlaf z. B. bei Herzrhythmusstörungen spielen kann. Herzrhythmusstörungen und besonders Vorhofflimmern sind die großen Themen des Patiententages - neben der Frage nach dem Einfluss von psychischen Erkrankungen auf die Herzfunktion. Die Veranstaltung ist Teil der 9. Allgäuer Herz- und Gefäßtage, die das Herz- und Gefäßzentrum (HGZ) Oberallgäu-Kempten in Kempten und Immenstadt durchführt.

Wenn das Herz aus dem Takt gerät, gibt es mehrere Möglichkeiten, den richtigen Rhythmus wieder herzustellen. Zum einen können Medikamente helfen, wie der Immenstädter Internist Dr. Thorsten Nusser in seinem Vortrag erklärt. Zum anderen können auch Elektroschocks oder eine Katheterablation Abhilfe schaffen, sagt Dr. Patrick Stiller vom HGZ.

Und wann hilft der Herzschrittmacher oder ein implantierbarer Kardioverter-Defibrillator (ICD)? Diese Frage beantwortet der Kemptner Kardiologe Harduin Reeg. Die kardiale Kernspinuntersuchung ist das Thema von Dr. Guido Conradi von der Praxis für Kardiologie in Kempten. Dr. Stefan Heetel vom HGZ beschäftigt sich mit Medikamenten zur Blutverdünnung und den Alternativen, wenn der Patient unter einem Vorhofflimmern leidet.

"Wie die Psyche das Herz beeinflusst", hat Dr. Elena Ito vom Bezirkskrankenhaus Kempten ihr Referat benannt. Die Vortragsreihe beginnt um 14 Uhr und endet um 16.30 Uhr.

Die Zusammenhänge zwischen psychischen und kardialen Störungen untersucht zum Abschluss des Patiententages auch Professor Dr. Karl-Heinz Ladwig im Rahmen eines Festabends im Fürstensaal der Kemptner Residenz. Ladwig ist Leiter der Abteilung für mentale Gesundheit im Helmholtz-Zentrum München sowie Mitarbeiter der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Technischen Universität München.

Das Thema seines Vortags lautet: "Herzerkrankungen und Depressionen". Die musikalische Gestaltung übernehmen am Klavier Annette Naumann und Tabea Hierner mit der "Fantasie in f-Moll" von Franz Schubert. Der Festabend beginnt um 19 Uhr.
Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

Am nächsten Tag werden sich rund 100 führende Kardiologen, Herzchirurgen, Gefäßmediziner, Internisten und Pflegekräfte aus den entsprechenden Fachbereichen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz im Gesundheitszentrum Immenstadt (GZI) über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten der kardialen Elektrophysiologie informieren.

Privatdozent Dr. Martin Karch zum Ziel der Fachtagung: "Zusammen mit ausgesuchten Experten wollen wir relevante Fragestellungen unserer täglichen Praxis aufgreifen und diese im Lichte aktuell publizierter Studien gemeinsam diskutieren." (pm)


Tags:
medizin klinik herz patienten



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Amokalarm an Universität Konstanz - Post in sozialen Netzwerken löst Polizeieinsatz auf
Ein Post in einem anonymen sozialen Netzwerk im Bereich Konstanz über einen angeblich aktuell stattfindenden Amoklauf in der Mensa sorgte am Dienstagmittag für ...
Mahnaktion vor der Inselhalle in Lindau - Bayerischer Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen"
Der Bayerische Bauernverband will "Gemeinsam ein Zeichen setzen!", daher laden sie ein zur friedlichen Kundgebung/Mahnaktion am 19.10.2019 um 10.00 Uhr in ...
Frontaler Zusammenstoß zwischen mit LKW bei Herfatz - Gesamtschaden über 50.000 Euro
Ein schwerer Verkehrsunfall wurde der Polizei am Montagvormittag gegen 09.45 Uhr auf der Landesstraße 325 zwischen Herfatz und Leupolz gemeldet. Auf ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Kooperation: bigBOX Allgäu und humedica - Becherpfand wird künftig für Hilfsprojekte gespendet
Die Besucher der bigBOX ALLGÄU können bei Veranstaltungen ihr Becherpfand nun zugunsten der vielfältigen gemeinnützigen Projekte von humedica e.V. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Katy Perry
Never Really Over
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Milow
Ayo Technology
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum