Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die St. Lorenz Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Sonntag, 7. September 2014

Fast 60 Ratten in Kemptener Wohnung entdeckt

Feuerwehr kann nur unter Atemschutz arbeiten

Beim Veterinäramt Kempten gingen Hinweise ein, dass eine 56-jährige Kemptnerin trotz eines Verbotes seitens der Stadt Kempten wieder Ratten in ihrer Wohnung halten würde. Aus diesem Grund wurde die Wohnung der Frau am Samstag Morgen aufgesucht. Es öffnete jedoch niemand.

Ein 62-jähriger Zeuge, welcher der Frau nahe steht, gab an, dass die 56-jährige seit Donnerstag verschwunden sei. Aus diesem Grund wurde die Wohnung durch die Feuerwehr geöffnet und das Tierheim Kempten hinzugezogen. In der Wohnung wimmelte es von Ratten. Aufgrund der extrem hohen Ammoniakkonzentration war das Betreten der Wohnung nur durch Angehörige der Feuerwehr mit Atemschutzmasken möglich. Nach ausgiebigem Lüften der Wohnung konnte diese betreten werden.

In der Wohnung zeigte sich eine schreckliches Bild. Die Wohnung war völlig vermüllt und voller Kot und Urin der unzähligen Ratten. Zunächst wurden drei Ratten tot und teilweise angefressen in der Wohnung gefunden. Zudem befanden sich weitere 53 Ratten in der Wohnung, welche umgehend zu einem Tierarzt verbracht wurden. Dort mussten sieben Ratten sofort eingeschläfert werden. Aufgrund des schlechten Zustandes der restlichen Tiere ist es durchaus möglich, dass weitere eingeschläfert werden müssen. Die Besitzerin erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Tierschutzgesetz.

Ein besonderer Dank seitens der Polizei gilt den sehr engagierten Tierpflegerinnen, die bei dem Einsatz wertvolle Hilfe leisteten. (PI Kempten)

 

 


Tags:
ratten wohnung tierquälerei feuerwehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wohnungseinbruch in Weitnau aufgelöst - Ehemann legte Geld an anderen Ort und vergaß es
Die Bewohner eines Einfamilienhauses An der Eisenschmelze meldeten der Polizei am Dienstag einen Einbruch, nachdem sie von fehlendem Bargeld ausgegangen waren. ...
Ehepaar trifft Einbrecher in Bad Wörishofen an - Täter flüchtete über Balkon
Am Montag, 20.01.2020, kam es zwischen 17.30 bis 18.00 Uhr in der Schlingener Straße zu einem Einbruch in eine Wohnung oberhalb einer Gaststätte. Der ...
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Heißluftballon bleibt in Baum bei Stiefenhofen hängen - Ballonfahrer bleiben bei Unfall unverletzt
Ein Heißluftballon hat sich am frühen Montagnachmittag beim Landevorgang in Ranzenried, nahe dem Westallgäuer Stiefenhofen, in einer Baumgruppe ...
Bundespolizei stellt halbes Kilogramm Rauschgift sicher - 43-jähriger Mann ohne Fahrschein im Zug unterwegs
Die Bundespolizei hat in der Nacht auf Samstag (18. Januar) über ein halbes Kilogramm Rauschgift beschlagnahmt. Ein Reisender war mit den Drogen und ohne Fahrschein ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Miley Cyrus
Slide Away
 
Pink feat. Lily Allen
True Love
 
Wanda
Ciao Baby
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum