Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Dienstag, 14. Juli 2015

Energiehändler Präg aus Kempten wird Gesellschafter der Holz Arena Augsburg

Zwei regionale Traditionsunternehmen ziehen an einem Strang

Mit dem Eintrag ins Handelsregister ist es seit Mittwoch, 8. Juli amtlich: Der Energiehändler Präg ist neuer Gesellschafter der Holz Arena Augsburg. Damit gibt es nun für Kunden in Bayerisch-Schwaben und Oberbayern alle Holzbrennstoffe aus einer Hand: Holzpellets, Scheitholz, verschiedene Holzbrikettarten, Hackschnitzel und Anfeuerholz.

Die Präg Energie GmbH und die Dorr Beteiligungs GmbH halten nun je 50 Prozent an der Holz Arena Augsburg GmbH & Co. KG. „Wir passen gut zueinander“, sagt Johannes Gösling, Geschäftsführer von Präg Energie. Die Verbundenheit zeigt sich auch in der Herkunft der beiden Firmen: Beide sind familiengeführt und blicken auf eine lange Historie als mittelständische Unternehmen zurück. Mit der Holz Arena Augsburg bündeln sie nun ihre Erfahrung: „Die Firma Dorr hat umfassendes Know-how in Sachen Holzbrennstoffe, wir von Präg bringen uns in die neue Gesellschaft mit unserer Kompetenz bei Lagerung und Logistik ein.“ Gemeinsam mit Harald Hiltensberger von der Dorr Beteiligungs GmbH als weiteren Geschäftsführer wird Johannes Gösling nun die Geschicke des Unternehmens lenken. „In Augsburg haben wir das moderne Pelletlager von Präg direkt vor der Haustür“, erklärt Johannes Gösling, „davon können nun auch unsere Kunden profitieren – durch kurze Lieferwege und Holzpellets, die in idealer Umgebung zwischengelagert werden.“ Das im vergangenen Jahr errichtete Zwischenlager für Holzpellets von Präg ist mit seinen 30 Meter hohen Hochsilos das größte seiner Art in Bayerisch Schwaben. Sein Fassungsvermögen entspricht dem Jahresbedarf von rund 1.400 Einfamilienhäusern und sichert so die Versorgung der Region mit dem nachwachsenden Brennstoff. Im Fokus für die Holz Arena Augsburg stehen stets die Bedürfnisse der Kunden: „Schnell und zuverlässig beliefern wir jetzt unsere Kunden in ganz Bayerisch-Schwaben und Teilen von Oberbayern mit Holzbrennstoffen in hoher Qualität“, fasst Harald Hiltensberger zusammen.

Zwei Standorte für schnelle Lieferung

Die Holz Arena Augsburg zieht nun um: Sie wird künftig auf dem Gelände von Präg in der Bozener Straße 10a in Lechhausen für ihre Kunden zu finden sein. In Landsberg am Lech gibt es einen weiteren Anlaufpunkt für Holzheizer in der Graf-Zeppelin-Straße 8. Wer nicht einfach im Internet unter www.holzarena.de bestellen und sich das Holz bequem nach Hause liefern lassen möchte, kann sich in Landsberg kleine Mengen von Holzbrennstoffen auch direkt abholen: im Sommer jeweils am Freitagnachmittag zwischen 13 Uhr und 18 Uhr und Samstagvormittags von 9 Uhr bis 13 Uhr.

Präg – vom Mineralölhändler zum Energiepartner

Die Präg-Gruppe mit Sitz in Kempten versteht sich als Energiepartner ihrer Kunden: Ihr Portfolio umfasst Heizöl, Kraftstoffe, Strom, Gas und Holzpellets. Rund 40.000 Privat- und Gewerbekunden in Bayern, Sachsen und Thüringen vertrauen auf den Energiehändler aus Bayerisch-Schwaben, der 110 Jahre Know-how in Sachen Energie im Unternehmen vereint. Darüber hinaus betreibt Präg ein Netz von über 100 Tankstellen und zählt damit zu den größten mittelständischen Tankstellennetzbetreibern in Deutschland. Seine Großtanklager in Kempten, Augsburg und Heidenau nutzen auch andere nationale und internationale Unternehmen als Umschlagplatz; sie sind an das Schienennetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Mit den 30 Meter hohen Hochsilos für Holzpellets an ihrem Augsburger Standort hat Präg im Jahr 2014 wieder einmal Maßstäbe gesetzt. Großen Wert legt man in dem Familienunternehmen auf hohe Qualität der Brennstoffe, eine ausgefeilte Logistik und Kundenservice; darum kümmern sich 196 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.praeg.de.

Über die Dorr Unternehmensgruppe

Die Dorr Unternehmensgruppe, Kempten (Allgäu), hat sich seit 1945 zu einem der führenden mittelständischen Entsorgungsunternehmen in Süddeutschland entwickelt. Dorr bietet eine serviceorientierte Kreislaufwirtschaft mit vielfältigen Dienstleistungen für Industrie, Gewerbe und Kommunen, wie z. B. Gesamtentsorgungskonzepte, Akten- und Datenvernichtung, Rohr- und Kanalservice, Sonderabfallverwertung, Gefahrguttransporte, Aufbereitung und die Vermarktung von Wertstoffen. Diese breite Aufstellung führte vom klassischen Entsorger zum wichtigen Partner der Industrie durch die Belieferung mit Sekundärrohstoffen (Papier, Kunststoffe, Schrott, Metalle etc.). Die lückenlose Schließung von Wertstoffkreisläufen, kundenorientierte Lösungsstrategien, der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Umwelt durch gelebte Zertifizierungsprozesse und die permanente Weiterentwicklung des Serviceprofils sind in den langfristigen Unternehmenszielen verankert. Mit rund 350 hoch engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern übernimmt Dorr als Mitglied im „Umweltpakt Bayern“ Verantwortung bei der Weiterentwicklung innovativer Ver- und Entsorgungskonzepte weit über die Heimatregion hinaus. Hohes fachliches Know-how in den Bereichen Bioenergie, Nachwachsende Rohstoffe, Photovoltaik und die Planung moderner Energiekonzepte (Contracting-Lösungen) sind seit 2009 weitere Schwerpunkte der Unternehmensaktivitäten.(PM)


Tags:
energiehändler gesellschafter unternehmen regional



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen mit neuem Trainer bei Top-Team zu Gast - 1. FC Sonthofen will wieder zu alter Form zurückfinden
Nachdem letzte Woche in der Nachspielzeit der bittere Ausglich für die Gäste aus Nürnberg gefallen ist, will der FCM in der Regionalliga auch gegen den ...
FC Memmingen trennt sich von Trainer Uwe Wegmann - Vorstand zieht Konsequenzen nach sportlicher Misere
Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich von Cheftrainer Uwe Wegmann getrennt. Aufgrund der sportlichen Lage wurden der 55-jährige und auch Co-Trainer ...
STECA Elektronik GmbH für IHK-Preis nominiert - Nominierung der Memminger Firma für Ausbildungskonzept
Solar- und Energiespezialist STECA Elektronik GmbH gehört mit agilem Ausbildungskonzept zu den Finalisten in der Kategorie „Sonderpreis“ Memmingen ...
Auto prallt auf B308 bei Scheidegg in Lastwagen - Vollsperrung nach Unfall auf Höhe Fürstenmühle
 Ein 51-jähriger Mann fuhr heute Morgen mit seinem 1er BMW auf der B308 in Richtung Scheidegg die Serpentinen. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenspur ...
Funklöcher bremsen die Allgäuer Wirtschaft - Dr. Andreas Kopton: "Der Leidensdruck ist enorm"
Es gibt erhebliche Lücken im bayerischen Mobilfunknetz. Das zeigen die Ergebnisse einer heute von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger veröffentlichten Messung. ...
Radio 4.0: AllgäuHIT startet volldigitale Zukunft - Crossmedial und mit künstlicher Intelligenz
In der voll besetzten „SkyLounge“ in Kempten ist der regionale Radiosender AllgäuHIT am Dienstagabend endgültig in die digitale Zukunft gestartet. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
 
Lena
Wild & Free
 
Coldplay
Up&Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum