Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Betriebsstoffe laufen aus verunfalltem LKW aus
28.03.2013 - 14:05
Mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" rückten mehrere Einheiten der Feuerwehr Kempten am Donnerstagmorgen in die Tannachstraße aus.
Der Gruppenführer des ersteintreffenden Einsatzfahrzeuges konnte aber schnell Entwarnung geben. Der Fahrer hatte von selbst seinen LKW verlassen. An der Einsatzstelle bemerkten die Feuerwehrkräfte allerdings Dieselgeruch und im Bach waren Ölschlieren sichtbar.

Die Feuerwehr Kempten setzte daraufhin provisorische Ölsperren aus Holz sowie schwimmfähiges Ölbindemittel ein. Zudem wurde die Batterie des Unfallfahrzeugs abgeklemmt. Um den LKW wieder aus dem Graben zu ziehen kam ein Abschleppunternehmen an die Einsatzstelle. Ein Teil der Feuerwehrkräfte blieb bis zum Abschluss Bergungsarbeiten vor Ort.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Kempten e.V.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum