Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Die hochwasserführende Iller bei Immenstadt (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Mittwoch, 23. Juli 2014

Besserer Schutz vor Naturgefahren

Nur elf Prozent der Ober- und Ostallgäuer abgesichert

Kräftige Niederschläge haben gestern im Landkreis Lindau den einen oder anderen Keller unter Wasser gesetzt. Ein Bach schwappte in Oberreitnau über das Ufer. Heißt: Naturereignisse können jedes Gebäude treffen. Umso wichtiger ist es, sich gegen sogenannte Elementarschäden abzusichern, sagt die Sparkasse Allgäu. In Kempten und den Landkreisen Oberallgäu und Ostallgäu besitzen jedoch nur rund zehn Prozent der Hauseigentümer eine entsprechende Versicherung.

Besonders Gebäude in vermeintlich ungefährlichen Wohnlagen wurden bei dem Hochwasser im vergangenen Jahr in Mitleidenschaft gezogen. Der Grund: Starkregen sorgte dafür, dass sich Wassermassen auch abseits großer Flussläufe ansammelten und nicht nur Objekte in Gewässernähe durch übergetretene Ufer oder gebrochene Dämme beschädigt wurden. Rund 3.800 Schadenmeldungen erreichten anlässlich des Juni-Hochwassers 2013 die Versicherungskammer Bayern - dem Marktführer für Wohngebäudeversicherungen in Bayern. Bis auf wenige Ausnahmen sind aktuell alle Schäden reguliert.

Naturkatastrophen sind längst keine Jahrhundertereignisse mehr. Umso bedeutender ist ein Versicherungsschutz für Elementarschäden, wie Überschwemmung, Starkregen, Schneedruck oder Erdbeben. „Ein Naturereignis wie das Hochwasser im vergangen Jahr kann ohne entsprechenden Versicherungsschutz schnell die ganze Existenz bedrohen“, sagt Christian Schmidt aus dem Risk-Management der Versicherungskammer Bayern, bei einer Informationsveranstaltung der Sparkasse Allgäu. Für Elementarschäden in Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu zahlte die Versicherungskammer Bayern in den Jahren 2008 bis 2013 rund 344.000 Euro an ihre Versicherten aus. Doch das wirkliche Ausmaß an Schäden ist um ein Vielfaches höher. Denn nur rund zehn Prozent der Hauseigentümer in Kempten sowie im Ober- und Ostallgäu sind bei der Versicherungskammer Bayern gegen solche Schäden versichert. Damit liegt die Region unter dem gesamt-bayerischen Durchschnitt. „Nur jedes fünfte Gebäude in Bayern ist derzeit gegen Elementarrisiken versichert, dabei sind bei uns 99,8 Prozent aller Gebäude in Bayern gegen Überschwemmung versicherbar“, sagt Christian Schmidt.

„Die Notwendigkeit sich gegen Elementargefahren abzusichern wird von der Bevölkerung nach wie vor deutlich unterschätzt“, so Christian Schmidt weiter. Drei Irrtümer sind dafür im Wesentlichen ausschlaggebend: Viele Hausbesitzer glauben, dass Elementarschäden von ihrer bereits bestehenden Gebäudeversicherung abgedeckt sind. Zudem verlassen sich viele Eigenheimbesitzer darauf, dass ihr Zuhause nicht von Naturschäden betroffen sein wird oder auf staatliche Hilfe im Schadenfall. Eine wirkliche finanzielle Absicherung gegen Naturschäden bietet jedoch nur eine Elementarversicherung. Im Vergleich der Beiträge für die Versicherung eines Einfamilienhauses im Wert von rund € 300.000 zu einem Pkw, mit einem Neuwert von rund € 30.000, ist der Vollversicherungsschutz für das Gebäude niedrig: Die Elementarversicherung für das Gebäude kostet genau so viel, wie die Vollkaskoversicherung für das Auto. Diese kostet aber nur 1/10 des Hauses und ruiniert im Schadenfall nicht die gesamte Existenz des Versicherungsnehmers.

Die Versicherungskammer Bayern bietet eine Wohngebäudeversicherung mit KlimaKasko an, die für einen Rundum-Schutz sorgt. Damit ist eine Basisabsicherung gewährleistet. Die Versicherungskammer Bayern empfiehlt jedoch den Versicherungsschutz individuell auf das jeweilige Gebäude abzustimmen und bietet hierfür wichtige ergänzende Leistungen. Auch im Versicherungspaket enthalten ist die kostenlose Nutzung des Unwetterfrühwarnsystem WIND, das Kunden schon vorzeitig postleitzahlgenau per App, SMS, E-Mail oder Fax über heranziehende Unwetter informiert und ihnen präventive Maßnahme ermöglicht, um die schlimmsten Schäden zu vermeiden.


Tags:
naturgefahren versicherung oberallgäu ostallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verkehrsunfall eines Paketlieferservices in Irsee - PKW Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro
Am 18.11.2019 befuhr ein 24-jähriger Fahrer eines Paketlieferservices mit einem Kastenwagen den Waldweg zwischen Eiberg und Baisweil. In einer Rechtskurve ...
Schiedsrichter und Spieler in Obergünzburg bestohlen - Unbekannter klaut Bargeld und Autoschlüssel
Am Samstag, 16.11.19, wurden der Schiedsrichter und mehrere Fußballspieler am Sportplatz Obergünzburg bestohlen. Der Täter schlich sich dazu in ...
Diebstahlserie in Oberstdorf geklärt - 18-Jähriger verliert unter anderem Ausbildungsstelle
Nach einer Reihe von Gelddiebstählen in einem Oberstdorfer Verwaltungsbüro war die Polizei verständigt und um Hilfe gebeten worden. Aus einer ...
Verkehrsunfall in Kempten mit verletzter Radfahrerin - Frau (18) wird ins Krankenhaus gebracht
Am Montagnachmittag fuhr eine 62-jährige Pkw-Fahrerin auf der Burgstraße in Richtung Freudenberg und bog an der Kreuzung nach links in das Freudental ab. ...
Gastromesse im C+C Oberallgäu in Blaichach - Produktneuheiten, Trends und kreative Ideen
Neue Ideen, schlemmen und genießen heißt es noch bis Mittwochabend im C+C Oberallgäu in Blaichach. Rund 120 Aussteller haben sich zur "Gastronomie- ...
Landrätin erkundet Obergünzburg auf dem E-Bike - Bürgermeister Leveringhaus mit Stadtführung
Bei einer Radltour auf dem E-Bike hat Bürgermeister Lars Leveringhaus Landrätin Maria Rita Zinnecker den Markt Obergünzburg vorgestellt. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
Wir sind groß
 
The Chainsmokers & ILLENIUM feat. Lennon Stella
Takeaway
 
Seal
Amazing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum