Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die St. Lorenz Basilika in Kempten
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kempten
Sonntag, 11. Januar 2015

Auseinandersetzungen in der Nacht in Kempten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kempten zu insgesamt drei körperlichen Auseinandersetzungen.

Gegen 22.00 Uhr, sahen ein 47-jähriger Vater und sein 23-jähriger Sohn auf dem Heimweg drei Jugendliche, welche mit einem Straßenschild herumliefen. Da das Schild offensichtlich entwendet wurde, sprachen die beiden die Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren an und forderten sie auf, das Schild wieder zurück zu bringen. Daraufhin entbrannte ein verbaler Streit zwischen den beiden Parteien, weswegen sich der Mann dazu entschloss die Polizei zu rufen. Vater und Sohn hielten die drei alkoholisierten Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Währenddessen kam es wohl auch zu einer Rangelei zwischen den zwei Gruppen, wobei aber niemand weiter verletzt wurde. Der genaue Tathergang muss aber noch ermittelt werden.

Kurz vor 05.00 Uhr kam es dann vor einer Diskothek in der Bahnhofstraße zu einer weiteren Auseinandersetzung zwischen einer jungen Dame und einem jungen Mann. Beide kamen aus noch ungeklärten Gründen ins Streiten, wobei die 20-Jährige ihrem Gegenüber dann plötzlich zwei Ohrfeigen verpasste. Der 23-Jährige, welcher knapp 2 Promille intus hatte, schlug daraufhin unvermittelt zurück. Da die 20-Jährige ebenfalls alkoholisiert war, müssen die genauen Hintergründe noch ermittelt werden. Beide Beteiligten trugen aber keine ernsten Verletzungen davon.

Keine Stunde später kam es an der gleichen Örtlichkeit noch mal zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Ein 24-Jähriger sah vor dem Lokal zwei streitende Männer und sah sich wohl aufgrund seiner starken Alkoholisierung dazu in der Lage, den Streit schlichten zu können. Die beiden Männer sahen dies aber wohl anders und verpassten dem jungen Mann mehrere Faustschläge ins Gesicht und verschwanden dann unerkannt. Der 24-Jährige erlitt nur leichte Blessuren und musste nicht weiter behandelt werden. Die beiden Männer konnten nur als Mitte zwanzig beschrieben werden und sind vermutlich russischer Abstammung. Die Polizei Kempten bittet um Hinweise. (PI Kempten)


Tags:
schlägerei polizei allgäu alkohol


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sasha
Polaroid
 
Ellie Goulding & blackbear
Worry About me
 
Tim Kamrad
Dance with Danger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum