Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Blaulichtbalken der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kempten
Sonntag, 21. Januar 2018
Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw auf der A7
Polizei geht gegen Gaffer vor

Am Samstagvormittag kam es aufgrund stockenden Verkehrs auf der A7 im Bereich zwischen Kempten-Leubas und Kempten in Fahrtrichtung Füssen zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw.

Der 36-jährige Fahrer eines VW-Bus musste auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Auch der hinter ihm fahrende 29-Jährige kam mit seinem VW-Kleinwagen rechtzeitig zum Stehen. Die 36-jährige Fahrerin eines Ford-Familienvans erkannte die Situation jedoch zu spät und fuhr den stehenden Fahrzeugen auf. Der mittlere Pkw wurde auf den vorderen Pkw geschoben und es entstanden an allen Fahrzeugen beträchtliche Schäden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge blockierten circa eine Stunde die Fahrbahn und der Verkehr wurde über den Seitenstreifen geleitet. Alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.
Einen vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer, welcher während der Fahrt Aufnahmen der Unfallstelle mit seinem Smartphone fertigte, erwarten zudem eine Bußgeldanzeige und ein Punkt in Flensburg. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten) 


Tags:
polizei unfall gaffer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lawine: Vermisstensuche in Lech wieder aufgenommen - Oberschwabe noch immer von Lawine begraben
Nach dem Lawinenunglück mit drei toten Männern aus Oberschwaben und einem Vermissten am Samstag im österreichischen Lech sind die Suchmaßnahmen ...
Schleuser in Lindau vorläufig festgenommen - Familienschleusung durch die Polizei verhindert worden
Am späten Sonntagabend haben bayerische Grenzpolizisten einen mutmaßlichen Schleuser auf einem Supermarktparkplatz in Lindau vorläufig festgenommen. ...
Rehbock in Füssen wurde der Kopf abgetrennt - Ermittlungen ergaben dass das Tier durch einen Verkehrsunfall ums Leben kam
Nachdem in Füssen am Samstagvormittag ein Rehkadaver ohne Kopf gefunden wurde, gingen die Ermittlungen weiter. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Tier bei ...
Familie betrügt Allgäuer Hoteliers um 3.000 Euro - Unbemerkt aus dem Staub gemacht
Bislang wurden der Polizei zwei Fälle gemeldet, in welchen sich ein Pärchen mit Kleinkind in Beherbergungsbetrieben im Allgäu einmietete, ohne für ...
Fahrzeugzusammenstoß mit Verletzten in Wald - Ca. 17.000 Euro Sachschaden und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden
Bei einem Zusammenstoß am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße zwischen Wald und Nesselwang wurden die beiden Autofahrer jeweils leicht verletzt. Ein ...
Erpresserische Mail in Jengen - Es wird gewarnt auf Geldforderungen einzugehen
Am Montag erhielt ein 63-jähriger Mann aus Jengen eine Email, in der er zur Zahlung einer dreistelligen Eurosumme mittels einer digitalen Währung aufgefordert ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Left Boy
Kid
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum