Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Kreisverband Kempten
(Bildquelle: Erna Groll)
 
Kempten
Montag, 8. April 2019

Allgäu profitiert von starkem Europa - Thomas Gehring

Landtagsvizepräsident spricht beim Kemptener Kreisverband

 

Landtagsvizepräsident Thomas Gehring, ist überzeugt davon, dass Bayern und das Allgäu von einem starken Europa profitieren: „Allein mit den Europäischen Leaderprojekten sind in den letzten Jahren 30 Millionen Euro aus Brüssel ins Allgäu geflossen. Also ganz konkrete finanzielle Unterstützung, die wie hier vor Ort hervorragend einsetzen können.“ Auf Einladung des Kemptener Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen im ART-Hotel berichtete der Allgäuer Abgeordnete über die Zusammenhänge zwischen Europa, Bayern und dem Allgäu.

Natürlich kennt auch der Allgäuer Abgeordnete die vielen kritischen Äußerungen gegen die Europäische Union, von der krummen Gurke bis zur Überreglementierung, die Projekte auch im Allgäu erschweren würden. Dazu dränge sich ihm aber der Eindruck auf, dass „die EU gerne zum Sündenbock für das eigene politische Versagen gemacht wird, statt die vorhandenen Chancen zu nutzen, für die Weiterentwicklung des gemeinsamen Wirtschaftsraumes und die Bewältigung der gemeinsamen ökologischen Zukunftsaufgaben“. Dass die globalen Fragen, von der Klimakrise bis zu den weltweiten Verschiebungen der wirtschaftlichen Entwicklungen nicht national gelöst werden können, liege auf der Hand.

„Deshalb ist es erforderlich, dass der gemeinsame Wirtschaftsraum und der europäische Austausch von Bildung und Forschung über Ländergrenzen hinaus funktionieren kann“, so Thomas Gehring. Für die Jugend sei ein Europa ohne Grenzen heute eine Selbstverständlichkeit. „Meine Kinder lachen immer, wenn ich ihnen die alten Geschichten der Grenzkontrollen von früher erzähle.“ Und nun seien Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze in Bayern plötzlich wieder Realität. Damit verstoße Deutschland gegen das internationale rechtlich bindendende Schengenabkommen. Die von der CSU eingeführten bayerische Grenzpolizei sei unnötig und müsse schnellstmöglich beendet werden. „Bayern ist für Grenzkontrolle nicht zuständig, Bayerische Polizistinnen und Polizisten haben mehr als genug Aufgaben im Land zu leisten." Europa sei eines der wichtigsten Friedensprojekte, „um es zu erhalten brauchen wir die Freizügigkeit“, betonten auch die Kreissprecherinnen der Kemptener Grünen, Nadja Braun und Evelyn Lunenberg. Wichtig ist ihnen auch die gemeinsame Europäische Agrarpolitik. „Das ist uns ein wichtiges Anliegen, deshalb haben wir auch eine Veranstaltung mit dem Europaabgeordneten und Agrarexperten Martin Häusling geplant.“ (PM)

 

 


Tags:
Landtagsvizepräsident Allgäu Europa Podiumsdiskussion



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Neues Flugziel am AllgäuAirport: Armenien - Ab März Flüge nach Gyumri möglich
Der Flughafen Memmingen macht seinem Ruf als Osteuropa-Experte erneut alle Ehre. Ab Ende März 2020 kommt ein neues Ziel in dieser Region hinzu: Gyumri in ...
Erfolgreiche Überschreitung - Rückblick auf das 2. Literaturfest Kleinwalsertal
Das Literaturfest Kleinwalsertal überzeugte zum zweiten Mal durch hochkarätige Protagonisten, spannende Formate und die mit Bedacht gewählten ...
Informationsabend zu Wohnungseinbrüchen in Mindelheim - Kuratorium Sicheres Allgäu und Polizei laden ein
Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema ...
"Go for Climate" macht Halt in Sonthofen - Camilla Kranzusch kehrt in Ihre Geburtsstadt zurück
Camilla Kranzusch ist am 06.09. von Berlin aus nach Afrika gestartet. Zu Fuß, mit dem Zug und mit dem Boot reist sie durch 8 Länder. Ihr Thema: globale ...
Literaturfest im Kleinwalsertal - "Überschreiten" vom 11. bis 13. Oktober
Zum zweiten Mal findet das Literaturfest im Kleinwalsertal von 11. bis 13. Oktober 2019 statt. „ÜBERSCHREITEN“ von Grenzen zwischen Wirklichkeit und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alice Merton
Learn To Live
 
Meat Loaf
Bat Out Of Hell
 
Imagine Dragons
Whatever It Takes
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum