Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Football (Symbolbild)
(Bildquelle: pixabay.de | AllgäuHIT)
 
Kempten
Montag, 22. Mai 2017

Allgäu Comets verlieren gegen Ingolstadt Dukes

Bittere Niederlage in Ingolstadt

Eine bittere Niederlage für die Allgäu Comets war die in Ingolstadt zweite Saisonniederlage im dritten Auswärtsspiel. Ab dem Kickoff legten die Ingolstädter Dukes gleich mächtig los und gingen schnell in Führung was sich bis zum Ende des Spiels auch nicht mehr ändern sollte. Die Comets verloren die Partie mit 54:35 Punkten.

Gleich zu beginn der Partie gingen die Dukes mit einem schnellen Drive durch einen Lauf mit 6:0 in Führung. Und es kam noch dicker. Der Punt der Allgäuer wurde direkt in die Endzone zum 12:0 getragen. Den nächsten Ballbesitz sicherte Niall Padden per Interception für die Comets und diesmal war es das Duo Townsend-Hafels mit den ersten zum Punkten 12:7. (PAT Matthias Schäffeler)

Postwendend kam die Antwort der Dukes. Gleich der erste Pass reichte Ihnen zum 19:7. Mit dem Seitenwechsel ins zweite Quarter leistete sich nun auch Cedric Townsend seine erste Interception. Sein Gegenüber machte es besser und führte seine Offense gekonnt über das Feld und schloss den Drive mit einem kurzen Lauf über seinen Runningback zum 26:7 ab. Diesmal wussten auch die Allgäuer zu überzeugen. Townsend bewegte den Angriff konstant über das Feld und fand mit einem kurzen Pass über die Mitte Benjamin Hörchner zum 26:14. (PAT Matthias Schäffeler). Die Ingolstädter legten mit einem sehenswerten Return über 65 Yards nach. Und gleich der erste Pass ging gleich wieder direkt in die Endzone zum 32:14.

Kurz vor der Halbzeit sorgte Cedric Townsend mit kurzen Pässen für ordentlich Raumgewinn und lies es sich dann nicht nehmen die letzten Meter selbst zum 32:21 Halbzeitstand zu erlaufen. Mit dem Ballbesitz nach der Pause legte der Angriff der Comets nach. Mit schönen Pässen und Läufen überbrückte man das Feld und Matthias Schäffeler schloss den Drive ab. Auch Leonard Bröcker mit der Two Point Conversion zum 32:29 war erfolgreich. Aber auch diesmal fanden die Gastgeber die passende Antwort und zwar wieder durch die Luft zum 39:29. Auch der nächste Ballbesitz für Ingolstadt war vielversprechend. Und so erhöhten sie mit einem Pass-Touchdown und Two Point Conversion auf 47:29.

Im letzten Viertel war es dann abermals das Comets-Duo Quarterback Cedric Townsend und Widereceiver Christian Hafels zum 47:35. Die geplante Two Point Conversion gelang nicht. Was letzte Woche den Cowboys gelang, schafften nun auch die Allgäuer. Der Onside Kick konnte gesichert werden, doch leider wurde dies nicht durch Erfolg gekrönt, da auch der vierte Versuch nicht den Weg in die Endzone fand. Wieder waren es die Gastgeber, wieder machten sie es besser. So gehörten die letzten, wie auch die ersten Punkte den Dukes zum 54:35 Endstand.


Tags:
allgäucomets americanfootball sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwäbischer Vizemeister in der Halle - Memminger Junioren scheitern knapp an Titelverteidigung
Die U17-Fußballer des FC Memmingen sind mit der Titelverteidigung bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft der B-Junioren knapp gescheitert. Im Endspiel gab ...
"Nordic Weekend" in Oberstdorf verläuft reibungslos - Großveranstaltung kommt ohne nennenswerte Polizeieinsätze aus
Zum Nordic Weekend in Oberstdorf vom 24. bis 26.01.2020 fanden sich über die drei Veranstaltungstage insgesamt rund 16.000 Zuschauer ein, welche die Wettbewerbe in ...
Schweres Wochenende für den EV Lindau - Memmingen und Regensburg die Gegner
Das vergangene Wochenende hatte für die EV Lindau Islanders Licht und Schatten parat. Mit einem Sieg nach Overtime (3:2 n.V. gegen Selb) und einer Niederlage (1:6 ...
FC Memmingen verpflichtet Verteidiger Vladimir Rankovic - 26-Jähriger wurde beim FC Bayern ausgebildet
Ein Mann mit Zweit- und Drittliga-Erfahrung soll dem FC Memmingen im Regionalliga-Abstiegskampf helfen: Der Verteidiger Vladimir Rankovic hat im Probetraining ...
Genuss-Skifahren an den Grüntenliften in vollem Gange - Sehr gute Pistenverhältnisse - Fast alle Lifte in Betrieb
Am Grünten laufen seit geraumer Zeit wieder die Lifte. Und das bei mittlerweile ausgezeichneten Verhältnissen. „Vom mittleren bis oberen Bereich ...
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Green Day
Back in the USA
 
Tina Naderer
gecrasht
 
The FAIM
Summer Is a Curse
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum