Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einblick in die Klinik in Äthiopien
(Bildquelle: humedica)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 21. Juli 2020

humedica macht Äthiopien wieder einsatzfähig

Die Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica macht ein Krankenhaus in Äthiopien wieder einsatzfähig. Die Klinik im Grenzgebiet nach Somalia hatte vor kurzem wichtige Unterstützung verloren. Seitdem kann sie die medizinische Versorgung der Menschen in der Region kaum noch sicherstellen. Es fehlt an Geld, qualifiziertem Personal und dringend benötigter Ausstattung. „Das Krankenhaus in der Kreisstadt Dollo ist das einzige, das die Menschen innerhalb eines Tagesmarsches erreichen können. Leider ist es aktuell nur bedingt einsatzfähig“, sagt humedica-Vorstand Johannes Peter. „Eine vermeintlich harmlose Erkrankung wie eine Blinddarmentzündung kann deshalb schnell tödlich enden. Das wollen wir ändern.“

humedica macht die Klinik langfristig wieder einsatzfähig. Die Notfallversorgung soll sicherstellen, dass die Klinik erster Anlaufpunkt der örtlichen Bevölkerung zur medizinischen Behandlung wird. „Die meisten Geburten finden ohne medizinische Betreuung als Hausgeburten statt. Bei Komplikationen ist es sehr wahrscheinlich, dass Mutter oder Kind sterben. Mit der Unterstützung der Klinik wollen wir dafür sorgen, dass sich dies ändert und Menschenleben gerettet werden“, so Johannes Peter weiter. „Auch eine Psychologin möchten wir einstellen. Denn viele Menschen, die in der Grenzregion leben, sind vor Gewalt und Terror im Nachbarland Somalia geflohen. Sexuelle Gewalt gegen Frauen ist dort leider kein Einzelfall. In der Klinik sollen die Frauen und ihre Kinder das Erlebte verarbeiten können.“ humedica ist in der Region bereits seit vielen Jahren aktiv. In den großen Flüchtlingslagern Melkadida und Kobe, in denen zehntausende Menschen gestrandet sind, ist die Kaufbeurer Organisation erster Ansprechpartner für die basisgesundheitliche Betreuung der Menschen. „In das Krankenhaus in Dollo überweisen wir die Patienten, die eine weitergehende Behandlung benötigen, als wir sie in den Flüchtlingslagern leisten können“, führt Peter aus. „Es ist daher im Sinne der Patienten naheliegend, dafür zu sorgen, dass es wieder einsatzfähig wird.“ 


Tags:
Krankenhaus humedica Hilfe Afrika


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gamper & Dadoni
Gimme! Gimme! Gimme!
 
Rea Garvey & VIZE
The One
 
Kygo, Zara Larsson, Tyga
Like It Is
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum