Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Tänzelfestknabenkapelle in voller Montur
(Bildquelle: Stadt Kaufbeuren, Abteilung Kultur)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 31. März 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

Tänzelfestverein Kaufbeuren erhält Kunst- und Kulturpreis der Stadt

Stadtrat würdigt damit jahrzehntelange Arbeit des Vereins

Den Kunst– und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren im Jahr 2015 erhält der Tämzelfestverein Kaufbeuren e.v. in Form des Jörg-Lederer-Preises für Heimatpflege. Diesen Beschluss hatte der Stadtrat in seiner Sitzung Ende März gefasst und will damit nicht nur Planung und Durchführung eines traditionsreichen Kinderfestes mit überregionaler Strahlkraft ausgezeichnet wissen, sondern vor allem auch das stete Bestreben des Vereins würdigen, dem Fest neue Impulse zu verleihen und durch Sensibilität für neue Strömungen dessen zeitgemäßes Erscheinungsbild zu erhalten.

In der Preisvergabe drückt sich gleichzeitig der Wunsch des Stadtrates aus, das Tänzelfest in seiner Binnenwirkung wie bisher auch künftig als tolerantes, idenditätsstiftendes und integrierendes Kulturereignis behutsam weiterzuentwickeln.

Ursprünglich gegründet wurde der Tänzelfestverein bereits im Jahre 1898, damals noch als Verein zur Hebung des Tänzelfestes. Seit der Neugründung dann im Jahr 1947 veränderte sich das Fest dann immer mehr. Dazu kamen die Maximilians-Gruppe mit Spielszenen, auch der Zug erweiterte sich, der Festplatz an der Wertachschleife entstand, die Eröffnungsfeier wurde ebenso variiert, 1980 kam dann das Lagerleben dazu.

Zur Wahl des Kulturpreisträgers 2015 konnten die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kaufbeuren Vorschläge einreichen. Während der Vorschlagsfrist im Januar gingen 31 gültige Einsendungen für insgesamt 26 Kandidaten ein. Der 1979 ausgelobte Kunst- und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren kann in sechs Sparten vergeben werden und ist mit 2.000 € dotiert.

Der Jörg-Lederer-Preis wurde nunmehr zum zehnten mal verliehen. Er umfasst die Sparten Bildende Kunst einschließlich der Architektur, des Städtebaus, des Denkmalschutzes und der Heimatpflege. Zu den bisherigen Preisträgern gehören daher etablierte Bildende Künstler der Region wie Peter Krusche (1985), Erwin Birnmeyer (1987), Hermann Moser (1989), Roman Harasymiw (2001) und Peter R. Müller (2009).

Hören Sie hier das Interview mit Horst Lauerwald, dem 1. Vorsitzenden des Tänzelfest Vereins Kaufbeuren:

 

 

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Kulturpreis Jörg-Lederer-Preis Tänzelfest Stadtrat



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Humedica-Gründer Wolfgang Groß erhält Ehrenring - Auszeichnung der Stadt Kaufbeuren für soziale Engagement
Wolfgang Groß gründete gemeinsam mit seinem Bruder den Verein Humedica e.V. mit Hauptsitz in Kaufbeuren. Die anerkannte Hilfsorganisation leistet weltweit ...
Ideen für Kaufbeurer Umweltpreis 2020 jetzt einreichen - Diesjähriger Fokus: Plastikvermeidung und Plastikverwertung
Die Stadt Kaufbeuren lobt im Jahr 2020 wieder den Kaufbeurer Umweltpreis aus. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Plastikvermeidung und Plastikverwertung. Vorschläge ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein
Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
Große Bauhofleitertagung in Kaufbeuren - Oberbürgermeister Bosse begrüßt Leiter im Gablonzer Haus
Am 8. Oktober fand im Gablonzer Haus die große Bauhofleitertagung statt. Zur Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit und zum Erfahrungsaustausch trafen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marc Almond
The Days Of Pearly Spencer
 
Sigma
Nobody To Love
 
Shaggy
Angel
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum