Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Hand eines Säuglings
(Bildquelle: pixabay)
 
Kaufbeuren
Montag, 13. August 2018

Säugling nach Gewaltattacke in Kaufbeuren verstorben

Vater des achtmonatigen Jungen dringend tatverdächtig

Der vermutlich vom eigenen Vater bei einer Gewaltattacke verletzte Säugling aus Kaufbeuren im Allgäu ist tot. Das hat die Polizei am Montag mitgeteilt. Der achtmonatige Junge war am vergangenen Wochenende seinen schweren Verletzungen in einer Klinik erlegen, teilten die Beamten mit. Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft gehen unterdessen weiter.

Die Staatsanwaltschaft Kempten ermittelt zwischenzeitlich wegen eines Tötungsdelikts zum Nachteil des knapp acht Monate alten Buben, der am vergangenen Donnerstagabend mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die am Montag durchgeführte Obduktion beim Institut für Rechtsmedizin in München bestätigte den Verdacht, dass der Säugling aufgrund massiver Gewalteinwirkung verstarb.

Der 21-jährige Vater des Kindes befindet sich weiterhin wegen des dringenden Tatverdachts in Untersuchungshaft. Er wird in den kommenden Tagen durch Beamte der Kripo Kaufbeuren mit den Erkenntnissen aus der rechtsmedizinischen Untersuchung konfrontiert werden. Die exakten Geschehnisse in der rund eineinhalbstündigen Abwesenheit der Mutter sind noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Tatverdächtige selbst äußerte sich noch nicht zu den Abläufen im relevanten Zeitraum.


Tags:
gewalt säugling allgäu tödlich



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lindau: Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen - Bundespolizei greift Somalierinnen mit falschen Pässen auf
Lindau – Am vergangenen Samstag (16. November) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz drei Afrikanerinnen mit gefälschten Dokumenten in ...
Mann (29) stürzt bei Mittelberg 400 Meter in die Tiefe - Bergtour auf den Widderstein endet tödlich
Ein 29-jähriger Wanderer verunglückte bei einer Bergtour im Bereich der Inneren Widdersteinalpe tödlich. Am 16.11.2019 wollten zwei Wanderer eine Bergtour ...
Sensationsfund "Udo" in Pforzen im Ostallgäu - Bernhard Pohl wendet sich an Wissenschaftsminister Sibler
Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) freut sich über den Sensationsfund von Menschenaffen in der Pforzener Hammerschmiede und ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
Vermeintlicher Einbruch in Kaufbeuren - 46-Jähriger legt sich auf dem Dachboden schlafen
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 04:00 Uhr wurde über Notruf ein möglicher Einbruch am Gablonzer Ring mitgeteilt. Ein Mann hat sich gewaltsam ...
Tödlicher Betriebsunfall auf Allgäuer Bauernhof - Landwirt in Heimenkirch tot im Heulager gefunden
Am Dienstagmorgen wurde ein 45-jähriger Landwirt aus dem Westallgäuer Heimenkirch von seiner Ehefrau tot im Heulager des eigenen landwirtschaftlichen Betriebes ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
R.E.M.
Shiny Happy People
 
The Chainsmokers & Bebe Rexha
Call You Mine
 
Stress
God Knows [feat. JP Cooper]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum