Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Der als Maschinenhalle genutzte Stadel stand in Vollbrand
(Bildquelle: Bringezu / new-facts.eu)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 10. Oktober 2013
Maschinenhallenbrand mit zwei toten Kälbern
Kripo geht von technischem Defekt aus

Nach dem Vollbrand einer Maschinenhalle mit zwei toten Kälbern in Kaufbeuren, steht die Unglücksursache fest. Die Ermittler sind sich sicher, dass das Feuer durch einen technischen Defekt verursacht wurde.

Zwei Kälber waren bei dem Brand eines als Maschinenhalle genutzten Stadels auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ums Leben gekommen. Menschen wurden bei dem Vollbrand nicht verletzt.

Gestern gegen 15:40 Uhr war das Feuer aus bislang unbekannter Ursache auf dem Anwesen in der Füssener Straße ausgebrochen. Schnell waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Schon nach etwa sieben Minuten starteten die Löscharbeiten. Zu diesem Zeitpunkt stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Für zwei Kälber gab es keine Rettung. Sie waren als einzige Tiere in der Maschinenhalle angebunden und verendeten in den Flammen. Weitere Tiere oder Menschen waren nicht in der Halle. Dementsprechend wurde niemand weiteres verletzt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 150.000 Euro. Zwei Traktoren mit Anbaugeräten seien durch das Feuer vollständig zerstört worden, so Jürgen Krautwald, der Pressesprecher der Allgäuer Polizei in Kempten.


Tags:
vollbrand maschinenhalle kälber allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Stall bei Obergünzburg brennt vollständig nieder - Zwei Leichtverletzte - 31 Rinder gerettet
Am Samstag gegen 18 Uhr gingen mehrere Notrufe über ein brennendes landwirtschaftliches Gebäude am Ortsrand von Obergünzburg ein. Bei Eintreffen der ...
Auto brennt in Lindau komplett aus - 76-jähriger Fahrzeugbesitzer rettet sich selbst
Heute Morgen, gegen 04:15 Uhr, wurde der Polizei Lindau ein brennendes Auto in der Bregenzer Straße mitgeteilt. Nach Eintreffen der Rettungskräfte stand das ...
Auto mit Feuerwerksbatterie in Kempten entzündet - Blauer Peugeot brennt vollständig aus
Am späten Donnerstagabend kurz vor 22 Uhr wurde von zwei bislang unbekannten Personen Im Oberösch in Kempten eine Feuerwerksbatterie auf einem Parkplatz ...
Rakete richtet 150.000 Euro Schaden bei Memmingen an - Kripo ermittelt nach Garagenbrand in Dickenreishausen
In der Silvesternacht, gegen Mitternacht, gelangte ein Feuerwerkskörper durch das teilweise geöffnete Garagentor, in die Doppelgarage eines Einfamilienhauses ...
Mehrere Papiercontainer im Allgäu angezündet - Vorsätzliche Brandstiftungen in der Silvesternacht
In Immenstadt, Kempten und Memmingen haben in der Nacht mehrere Papiercontainer gebrannt. Die Polizei vermutet in den meisten Fällen vorsätzliche Brandstiftung ...
Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mindelheim - Sachschaden in Höhe von ca. 150.000 Euro
Heute morgen kam es in einem Mindelheimer Wohngebiet zu einem Zimmerbrand. Durch die freiwillige Feuerwehr Mindelheim konnte durch schnelles Eingreifen ein Vollbrand ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Left Boy
Kid
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum