Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Der als Maschinenhalle genutzte Stadel stand in Vollbrand
(Bildquelle: Bringezu / new-facts.eu)
 
Kaufbeuren
Donnerstag, 10. Oktober 2013

Maschinenhallenbrand mit zwei toten Kälbern

Kripo geht von technischem Defekt aus

Nach dem Vollbrand einer Maschinenhalle mit zwei toten Kälbern in Kaufbeuren, steht die Unglücksursache fest. Die Ermittler sind sich sicher, dass das Feuer durch einen technischen Defekt verursacht wurde.

Zwei Kälber waren bei dem Brand eines als Maschinenhalle genutzten Stadels auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ums Leben gekommen. Menschen wurden bei dem Vollbrand nicht verletzt.

Gestern gegen 15:40 Uhr war das Feuer aus bislang unbekannter Ursache auf dem Anwesen in der Füssener Straße ausgebrochen. Schnell waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Schon nach etwa sieben Minuten starteten die Löscharbeiten. Zu diesem Zeitpunkt stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Für zwei Kälber gab es keine Rettung. Sie waren als einzige Tiere in der Maschinenhalle angebunden und verendeten in den Flammen. Weitere Tiere oder Menschen waren nicht in der Halle. Dementsprechend wurde niemand weiteres verletzt.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 150.000 Euro. Zwei Traktoren mit Anbaugeräten seien durch das Feuer vollständig zerstört worden, so Jürgen Krautwald, der Pressesprecher der Allgäuer Polizei in Kempten.


Tags:
vollbrand maschinenhalle kälber allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Garagenbrand in Langenargen - Feuer richtet Schaden in Millionenhöhe an
In Langenargen (Landkreis Ravensburg) kam es in der Nacht zu einem Brand einer größeren Garage. Dabei wurden mehrere hochwertige Oldtimerfahrzeuge ...
Mindestens 1 Mio. Euro Schaden und zwei Leichtverletzte - Großbrand in Hopfen am See (Ostallgäu)
Wie die Polizei mitteilte kam es in der Nacht auf den heutigen Sonntag zu einem Großbrand in Hopfen am See bei Füssen im Ostallgäu. Zunächst wurde ...
Vollbrand in Hopfen am See ohne Verletzte - Feuer zerstört landwirtschaftliches Anwesen und Wohnhaus
In den frühen Morgenstunden brannten ein landwirtschaftliches Anwesen und ein angrenzendes Wohnhaus in Hopfen am See komplett ab. Die Brandursache ist noch unklar, ...
Großbrand bei Weitnau: Suche nach zwei Vermissten - Einfamilienhaus völlig zerstört: Dach stürzte ins Erdgeschoss
Nach einem Großbrand am Abend zwischen Weitnau und Kleinweiler-Hofen im Oberallgäu werden zwei Bewohner eines Einfamilienhauses vermisst. Das Feuer war am ...
Brennender PKW auf A7 Richtung Bad Grönenbach - Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro
Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntagvormittag einen brennenden Pkw auf der A7. Die hinzugezogene Feuerwehr Dietmannsried konnte den in Vollbrand stehenden Pkw zwar ...
Wohnungsbrand in Kemptener Innenstadt - Aufenthalt in der Wohnung wegen Verrußung nicht möglich
Am 05.12.2019, gegen 13:40 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Wohnung in der Fischersteige in Kempten. Die Wohnungsinhaberin, welche sich zum Zeitpunkt des ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marc Sway
Ready For The Ride
 
Laith Al-Deen
Leb Den Tag
 
ZAYN feat. Sia
Dusk Till Dawn
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum