Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Zentrale der Allgäuer Hilfsorganisation humedica in Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 28. April 2015

Kaufbeurer Hilfsorganisation humedica plant zweiten Flug nach Kathmandu

Füssener Bergsteiger bleiben weiterhin verschollen

Nachdem der erste Flug der Hilfsorganisation Humedica aus Kaufbeuren in Kathmandu in Nepal angekommen ist, plant die Zentrale schon einen zweiten Hilfskonvoy, der in die Erdbebenregion fliegen soll.

Wie dieser aber genau aussehen wird steht noch nicht fest. Genauso ist über den Abflugtermin noch nichts genaueres bekannt. Währenddessen ist das sechsköpfige Einsatzteam vor Ort bereits mit den ersten Hilfsmaßnahmen beschäftigt. Ausgerüstet ist das Team mit einem sogenannten Medikit, welches Hilfsmittel für 3.000 Patienten bietet. Aus Deutschland sind derzeit 52 Einsatzkräfte in der Metropolregion Kathmandu.

Die Zahl der Toten ist mittlerweile auf mehr als 3.900 angestiegen. Weitaus mehr Menschen seien verletzt.

Zur Zeit des Erdbebens am Wochenende waren auch zwei Füssener Bergsteiger am Mount Everest. Über ihren Gesundheitszustand wie ihren Aufenthaltsort ist aber bislang nichts bekannt. Viele Bergsteiger wurden von plötzlichen Schneelawinen, die durch das Erdbeben der Stufe 7,8 ausgelöst wurden, überrascht. 


Tags:
humedica flug hilfe erdbeben



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
27-Jähriger Fluggast in Untersuchungshaft - Mann fliegt mit gefälschten Dokumenten ins Allgäu
Ein 27 Jahre alter Fluggast aus Podgorica (Montenegro) versuchte am vergangen Samstag, mittels eines gefälschten kroatischen Passes am Allgäu Airport ...
44-jährige aus Buchloe zweimal in Online-Falle getappt - Der Betrugsschaden liegt bei 1.500 Euro
Doppelt Pech hatte eine 44-jährige Frau aus Buchloe, die innerhalb von zwei Tagen auf zwei verschiedene Fake-Shops hereinfiel. Mithilfe einer bekannten Suchmaschine ...
Auszeichnung für Umweltmobil Allgäu - Bezirk Schwaben fördert erneut Projekte der Umweltbildung
Der Bezirk Schwaben fördert auch in diesem Jahr wieder einige herausragende Projekte im Bereich der Umweltbildung. „Wenn man Kinder und Jugendliche so in den ...
Landrat Weirather nimmt Staatsregierung in die Pflicht - 60-Jähriger wendet sich erneut an Thorsten Glauber
„Die Unterstützung, die wir erfahren, ist nicht nur völlig unzureichend, sie ist eine Farce.“ Mit diesen Worten bringt Landrat Hans-Joachim ...
"Rainbow" Immenstadt wird neu ausgerichtet - Ab März 2020 mit zahlreichen Neuerungen starten
Das Angebot erweitern. Die Öffnungszeiten an die Zielgruppe anpassen. Professionelle Betreuung durch Sozialarbeiter. Beim "Rainbow" in Immenstadt im ...
Gleitschirmflieger verfängt sich in Hindelanger Bäumen - Hintersteiner Bergwacht befreit 46-Jährigen
Gestern Nachmittag gegen 14.00 Uhr startete ein 46-jähriger Gleitschirmflieger zu seinem Flug im Bereich der Willersalpe. Wegen turbulenter Thermik geriet ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lukas Graham
7 Years
 
Why Don´t We
What Am I
 
Portugal. The Man
Feel It Still
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum