Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Neptunbrunnen in Kaufbeuren
(Bildquelle: Kaufbeuren Marketing)
 
Kaufbeuren
Montag, 5. Oktober 2015

Kaufbeuren startet Pilotprojekt zur Straßenvermessung

Spezialfahrzeug wird durch Kaufbeurens Straßen fahren

Die Stadt Kaufbeuren startet ein Pilotprojekt zur Straßenvermessung. In den nächsten Tagen wird für einige Stunden ein spezielles Messfahrzeug durch die Straßen von Kaufbeuren fahren. Es erfasst circa zehn Kilometer an Straßenzügen und erstellt Vermessungsbilder, die verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt werden. Bei diesem Projekt wird von Anfang an allen Belangen des Datenschutzes Rechnung getragen: Die Straßenbilder werden nur anonymisiert für verwaltungsinterne Informationssysteme zugänglich gemacht. Vor der Verwendung durch die ausschließlich städtischen Fachabteilungen werden Personen und Fahrzeugkennzeichen in einem automatisierten Prozess unkenntlich gemacht. Im Übrigen zeigen die Straßenbilder nur die für jedermann ohnehin einsehbaren Perspektiven aus dem öffentlichen Raum.

Deutliche Arbeitserleichterung

Die Stadt erhofft sich durch das Projekt eine spürbare Arbeitserleichterung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich in Zukunft vom Schreibtisch aus einen ersten Eindruck von einem beliebigen Ort des Straßenraumes machen. Zeitintensive Außendiensttermine sollen dadurch reduziert werden.

Die Straßen bilden die Lebensadern der Stadt. Die Kenntnis über ihren genauen Zustand, die Details der Gestaltung wie beispielsweise die Bordsteinhöhe, die Straßenmöblierung, die Verkehrsschilder, aber auch die anliegende Bebauung und Pflanzung berühren eine Vielzahl der täglichen Entscheidungsprozesse der städtischen Verwaltung. Mithilfe der neuen Aufnahmen können Objekte des Straßenraums am Computer dreidimensional vermessen und mit bestehenden Geodaten verglichen und digitalisiert werden. Arno Gebert, Projektleiter im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien bei der Stadt Kaufbeuren erläutert den Testlauf: „Die städtischen Abteilungen können nun drei Monate lang die Anwendung testen. Danach wird entschieden, ob das Pilotprojekt ausgedehnt wird.“

Datenschutz steht an erster Stelle

Das von der Stadtverwaltung beauftragte Unternehmen arbeitet nach dem Datenschutzkodex des Vereins zur Selbstregulierung der Informationswirtschaft (SRIW) und auch der Datenschutzbeauftragte der Stadt Kaufbeuren ist in das Projekt involviert.

(PM)


Tags:
pilotprojekt fahrzeug straßenvermessung datenschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehrere Unfälle im Ostallgäu wegen verschneiter Straßen - Überforderte Fahranfänger bleiben unverletzt
Im Laufe des Wochenendes kam es zu mehreren Unfällen auf den schneebedeckten Straßen. Zwei Fahranfänger waren mit den glatten Straßen ...
Auto überschlägt sich bei Grünenbach - Zerstörter Wagen muss per Kran geborgen werden
Auf der Staatsstraße zwischen Ebratshofen und Harbatshofen kam am Samstagnachmittag eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, ...
Brand in Kutschen-Museum in Hinterstein - Kriminalpolizei bittet um Hinweise
In der Nacht auf Sonntag den 19.01.2020 wurde ein Brand im Kutschen-Museum in Hinterstein gemeldet. Dabei ist ein Pavillon komplett abgebrannt. Der Kriminaldauerdienst ...
15 Fahrzeuge durch geplatzten Reifen beschädigt - Reifenteile waren kaum sichtbar über die Fahrbahn verteilt
Am gestrigen Morgen, gegen 06.30 Uhr, war ein 24-jähriger Lenker eines Silo-Zuges auf der A 7 in Richtung Füssen unterwegs. Kurz nach der Rastanlage Illertal ...
Betrunkene Autofahrerin geht auf Streifenbeamte los - Widerstand, Beleidigung und Einweisung in die Psychiatrie
Am frühen Freitagabend meldeten Pkw-Fahrer auf der Autobahn, BAB A 7, ein schlangenlinienfahrendes Fahrzeug in nördlicher Fahrtrichtung. Eine Streife konnte ...
Frontalzusammenstoß bei Immenstadr - 65-Jähriger überseiht entgegenkommendes Auto
Am Freitag, gegen 05.45 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer die Staatstraße 2006 von Immenstadt aus kommend in Fahrtrichtung Rettenberg. Auf Höhe der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sido & Johannes Oerding
Pyramiden
 
Leo Aberer
Everything is Possible
 
Dermot Kennedy
Power Over Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum