Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
WELTGESCHEHEN
Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg
Rot am See (dpa) - Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind nach dpa-Informationen sechs Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei bestätigte am Freitag zunächst nur, dass es «vermutlich» auch Tote gegeben habe. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden.
 
Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete der CSU, Stephan Stracke
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Freitag, 3. Juni 2016

Kaufbeuren: Allgäuer Bundestagsabgeordneter will barrierefreien Bahnhof

Stephan Stracke in Gesprächen mit der Deutschen Bahn

Wer mit der Bahn in Kaufbeuren ankommt, hat erst einmal keinen guten Eindruck. Das liegt vor allem an dem in die Jahre gekommenen Bahnhof. „Der Bahnhof in Kaufbeuren muss endlich ein zeitgemäßes und attraktives Gesicht erhalten“, forderte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU).

Einen ersten wichtigen Schritt zur Verbesserung der Gesamtsituation sieht der Abgeordnete in dem barrierefreien Ausbau der Verkehrsstation. „Gerade Familien mit Kinderwägen, Menschen mit Handicap oder einfach Reisende mit Gepäck sind auf Aufzüge, einen schwellenlosen Einstieg in die Bahn und eine klare Wegeleitung angewiesen. Vor allem in diesen Bereichen ist in Kaufbeuren die Mängelliste lang“, sagte Stracke. Um diese abzustellen, hat der CSU-Abgeordnete bereits mehrfach Gespräche mit der Bahn geführt.

Denn derzeit verhandelt der Freistaat Bayern mit der Deutschen Bahn darüber, welche Bahnhöfe ab 2019 barrierefrei ausgebaut werden sollen. „Im neuen Förderprogramm des Freistaats muss nun endlich Kaufbeuren zum Zuge kommen“, forderte der CSU-Politiker. Stracke wandte sich diesbezüglich nun an den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann und an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern Klaus-Dieter Josel. „Ich habe gegenüber dem Innenminister und der Deutschen Bahn deutlich gemacht, dass Kaufbeuren als kreisfreie und drittgrößte Stadt im Allgäu in dem neuen Förderprogramm für den barrierefreien Ausbau zwingend vorgesehen werden muss. Über 4.500 Ein- und Ausstiege am Tag mit steigender Tendenz unterstreichen die Bedeutung Kaufbeurens als Wirtschaftszentrum in der Region und als attraktives Reiseziel in der Tourismusregion Allgäu. Ich werde hier nicht locker lassen und hartnäckig für den barrierefreien Ausbau kämpfen“, betonte Stracke.


Tags:
bahnhof verbesserung barrierefrei allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Talfahrt der Industrie im Allgäu vorerst abgebremst - Gemischte Ergebnisse der IHK- Konjunkturumfrage
Die Unternehmen in Bayerisch-Schwaben rechnen vorübergehend mit keiner weiteren Abschwächung der Konjunktur. Das geht aus der IHK-Konjunkturumfrage zur ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
Ladendiebin in Memmingen ertappt - Die Frau bekommt neber einer Anzeige auch Hausverbot
In den späten Nachmittagsstunden des Dienstags, 21.01.2020, fiel der Verkäuferin eines Lebensmittelgeschäfts in der Bahnhofstraße in Memmingen eine ...
Unterkühlter Mann mit 4,5 Promille in Lindau - Lebensbedrohlicher Zustand führt bis ins Krankenhaus
 Am späten Dienstagabend (21. Januar) hat die Bundespolizei einen Mann aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung in Schutzgewahrsam genommen. Der Betrunkene ...
Dr. Gerd Müller zu Besuch in Pfronten - Eröffnung des umgebauten Weltladens durch den Minister
Auf Initiative des Weltladens Pfronten und gemeinsam mit vielen wichtigen Partnern vor Ort wurde der Gemeinde Pfronten das Prädikat "Fair Trade Gemeinde ...
Ausbau der Bahn im Illertal - Elektrifizierungen, neue Halten und weitere Streckenausbauten
Reichhart betonte, wie wichtig ihm die Verbesserungen beim ÖPNV nicht nur in den Metropolregionen wie München oder Nürnberg, sondern auch in kleineren ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rea Garvey
Kiss Me
 
Tina Naderer
gecrasht
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum