Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Festnahme
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Kaufbeuren
Freitag, 1. April 2016

Handyshop-Verkäufer betrügt mehrere Bürger

Handyverträge auf Fantasienamen ausgestellt

Mehrere Bürger erstatteten bereits im Dezember 2015 bei der Polizei Strafanzeigen, da sie unberechtigte Forderungen eines Mobilfunkbetreibers erhalten hatten und zur Zahlung aufgefordert wurden.

Umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektion Kaufbeuren führten nun zur Aufklärung einer größeren Betrugsserie, die ein 19-jähriger Telefonshop-Verkäufer aus Kaufbeuren zusammen mit mehreren Mittätern begangen hatte. Der junge Mann hatte als Haupttäter an seinem Arbeitsplatz insgesamt zwölf Mobilfunkverträge auf fremde Namen und Adressen oder mit Fantasiepersonalien generiert, um so an die hochpreisigen Smartphones zu gelangen.

Der 19-jährige ließ die Telefone an Freunde liefern und verkaufte sie fast zum Neupreis an andere Telefonhändler weiter. Er verdiente dabei ca. 6000 Euro. Die Mittäter bekamen Handys oder SIM-Karten für den Eigenbedarf.

Im Rahmen der Ermittlungen, bei denen auch die Wohnung des 19-Jährigen in Kaufbeuren und eine Wohnung in Augsburg durchsucht wurden, konnten alle fehlenden Smartphones ermittelt oder sichergestellt werden. Ein 23-jähriger Mittäter, der zur Tatzeit wegen einer bevorstehenden Abschiebung untergetaucht war, wurde Ende Dezember 2015 festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Den Haupttäter und seine Mittäter erwartet eine Anklage wegen Computerbetrug und Fälschung beweiserheblicher Daten. 
(PI Kaufbeuren)


Tags:
festnahme polizei betrug allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verwirrter Senior meldet Drohnen über Bad Wörishofen - 79-Jähriger sagte er wird ausspioniert
Am Freitagabend wurden der Polizei Bad Wörishofen mehrere Drohnen über der Gammenrieder Straße mitgeteilt. Mitteiler war ein 79-jähriger Anwohner. ...
Versuchter Anrufbetrug in Memmingerberg - Falscher Microsoft-Mitarbeiter versucht mehrere Tausend Euro zu erbeuten
Ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter rief am Freitag bei einem Bürger von Memmingerberg an und verlangte sämtliche Online-Banking-Daten. Nach einiger Zeit ...
Unberechtigt in Lagerhalle in Memmingen eingenistet - 32-Jähriger Obdachloser schlägt Fensterscheibe ein
Der Eigentümer einer Lagerhalle samt leerstehendem Wohnhaus will beide Gebäude verkaufen und begann deshalb dort auszuräumen. Dabei stellte er fest, dass ...
Kellerbrand in Ettringen im Unterallgäu - Hund musste von der Feuerwehr gerettet werden
Am Freitagmorgen geriet der Brennholzraum im Keller eines Einfamilienhauses in Ettringen in Brand. Den Ermittlungen der Polizei und den Angaben der Hausbesitzerin ...
Zwei Haftbefehle am Bahnhof Lindau vollstreckt - Haftbefehle gegen 32-Jährigen wegen Verkehrsverstößen
Am Lindauer Bahnhof kontrollierten am Freitagnachmittag Beamte der Grenzpolizei Lindau einen 32-jährigen Deutschen, der zuvor mit dem Zug aus Österreich ...
Körperverletzung durch Gruppe Jugendlicher in Lindau - 18-Jähriger erhält mehere Schläge ins gesicht
In der Nacht auf Samstag, 19.10.2019, gg. 01.20 Uhr, wurde der Polizei in Lindau eine Körperverletzung mitgeteilt. Ein 18-jähriger Lindauer war mit einer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 

Final Song
 
Calvin Harris
My Way
 
Stefanie Heinzmann
Shadows
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum