Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Nadel und Faden
(Bildquelle: AllgäuHIT/Pixabay)
 
Kaufbeuren
Dienstag, 19. September 2017

Handarbeit für alle in Kaufbeuren

Mit Nadel und Faden Schnitte austauschen

Weltweit ist Handarbeit eine verbreitete und wichtige Tätigkeit. Wer sich einmal mit Syrerinnen und Afghaninnen über das Nähen und verschiedene Schnitte austauschen möchte, hat in der Nähstube des Arbeitskreises Asyl in Kaufbeuren dazu eine gute Gelegenheit. Da hier nicht nur genäht, sondern auch Deutsch gelernt wird, sollte es keine Sprachbarrieren geben.

Anlässlich des Festivals der Vielfalt lädt die Nähstube des Arbeitskreises Asyl alle interessierten Frauen zur Veranstaltung „Mit Nadel und Faden“ ein: Am 25. September ist der Treffpunkt die Ankerplatz Wohnung in der Neugablonzer Straße 96. Am 27. September in der freien evangelischen Gemeinde im Gartenweg 6. An beiden Tagen findet die Nähstube jeweils von 14.30 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Eine Gesamtübersicht über alle Veranstaltungen des Festivals, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben! gefördert wird, findet sich im Internet unter www.kaufbeuren-aktiv.de/festival. (PM)


 

 

 


 


Tags:
handarbeit nähstube nadel und faden allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Beginn der Pfrontener Viehscheid-Däg - Erstmals mit einem "Schwend-Tag"
Die Viehscheid-Däg zeigen vom 07. bis zum 21. September 2019 mit vielen Angeboten die Vielfalt der heimischen Alp-und Berglandwirtschaft. Bereits zum 11ten Mal ...
Traditioneller Trachtenmarkt zum 13. Mal in Pfronten - Mehr Aussteller, mehr Tracht und mehr Tradition!
Immer am zweiten Augustwochenende lockt der Pfrontener Trachtenmarkt tausende Besucher an. Aufgrund der hohen Qualität der Aussteller und des Rahmenprogrammes, aber ...
Ehrung der Feldgeschworenen im Oberallgäu - Insgesamt fünf Personen für langjährigen Einsatz ausgezeichnet
Langjährige Oberallgäuer Feldgeschworene mit Ehrenurkunden ausgezeichnet  Oberallgäu. Seit rund 500 Jahren gibt es Feldgeschworene. Damit ist dieses ...
Autonome Käsepflege in Bio-Schaukäserei Wiggensbach - Investition in Robotertechnik für die Zukunft
„Robby“ ist zwei Meter breit, fünf Meter groß, sieht aus wie ein überdimensionaler Gabelstapler und ist in seiner täglichen Arbeit ...
Azubis im BRK Gulielminetti Kaufbeuren - Fünf junge Menschen finden den Weg in die Altenpflege
Altenpflege gilt als Beruf mit Zukunft. Doch wie finden junge Menschen den Weg in die für sie nicht unbedingt naheliegende Ausbildung? „Drei Jahre lang habe ...
Der „Grenzgänger-Weg“ in Bad Hindelang - Die längste „Wanderbaustelle“ der Allgäuer Bergwelt
In den Hochalpen bei Bad Hindelang entsteht auf 80 Kilometern und 6.000 Höhenmetern der „Grenzgänger-Weg“, der aus sechs Etappen besteht. Unser ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
R.E.M.
Aftermath
 
Blanco Brown
The Git Up
 
Zara Larsson
Ruin My Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum