Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Kaufbeuren - Günzach
Montag, 7. Januar 2019

Reisender in Kaufbeuren durch Flaschenwurf verletzt

Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise

Am späten Samstagabend (5. Januar) warf ein Unbekannter im Bahnhof Kaufbeuren eine Glasflache aus dem anfahrenden Zug. Ein 52-Jähriger wurde durch die Flasche getroffen und erlitt Schnittverletzungen im Gesicht. Die Bundespolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 22:30 Uhr fuhr der ALEX nach dem Halt am Bahnhof Kaufbeuren weiter in Richtung Lindau. Bei der Anfahrt warf der bislang unbekannte Täter eine Glasflache aus dem Zug und traf mit dieser einen Mann auf dem Bahnsteig.

Drei Reisenden war der Täter aufgrund seiner Alkoholisierung, Aggressivität und Pöbeleien bereits während der Fahrt nach Kaufbeuren negativ aufgefallen. Der Flaschenwerfer konnte wie folgt beschrieben werden: Blaue Jacke, schwarze Mütze, graue Hose, etwa 35 Jahre alt. Vermutlich hat der Mann die Bahn gegen 22:49 Uhr beim Halt am Bahnhof Günzach verlassen.

Die Bundespolizei Kempten ermittelt in diesem Fall wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer 0831 540798-0.

 


Tags:
Polizei Reisen Flasche Körperverletzung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mann parkt in Memmingen im Halteverbot - Fahrer gibt sich als Kriminalbeamter aus
Am Donnerstagmittag parkte ein 41-Jähriger mit seinem Pkw im Halteverbot unmittelbar vor der Behördeneinfahrt des Allgäu Airports. Als der Fahrer ...
Diebstahl aus mehreren PKWs in Memmingen - Polizei konnte Tatverdächtigen ausfindig machen und festnehmen
In den frühen Nachmittagsstunden des Donnerstags (27.02.2020) erschien ein Mann zur Anzeigenerstattung auf der Polizeiinspektion Memmingen. Nach seinen Einlassungen ...
Verkehrsbehinderungen durch Sturm in Kaufbeuren - Feuerwehr in Dauereinsatz
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es aufgrund des länger andauernden Sturmes im Stadtgebiet Kaufbeuren und Umgebung zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen. ...
Raum Memmingen: Warnung vor "Telefonbanking" Betrug - Aktuell wieder vermehrt Fälle in Allgäuer Kreisstadt
Aktuell werden Memminger Bürger von Betrügern angerufen um Bankdaten auszuspionieren. Dabei sind meistens betagtere Mitbürger das Ziel. Die Betrüger ...
Umgestürzte Bäume in Pfronten - Polizei und Feuerwehr muss mehrfach ausrücken
Mehrfach mussten am Donnerstagabend Feuerwehr und Polizei zu umgestürzten Bäumen in Pfronten ausrücken. Gegen 20:00 Uhr musste die Achtalstraße ...
Wahlplakate in Oberstdorf geklaut und zerstört - Polizei fahndet nach Tätern
Wie jetzt bekannt wurde, sind von einer Landratskandidatin einer kandidierenden Partei Wahlplakate und -ständer über einen längeren Zeitraum zerstört ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gamper & Dadoni
Gimme! Gimme! Gimme!
 
Wolfsheim
Kein Zurück
 
Topic & A7S
Breaking Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum