Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild DNA-Strang
(Bildquelle: Pixabay)
 
Kaufbeuren
Freitag, 7. Dezember 2018
Einbrüche in Kaufbeuren wurden aufgeklärt
DNA-Spur führt zum 45-Jährigen Täter

Aufgrund eines DNA-Treffers konnten nun zwei Einbruchdiebstähle in Kaufbeuren geklärt werden, welche im Juli dieses Jahres begangen worden sind. Eine Blutspur führte die Kriminalpolizei zu einem polizeilich bekannten 45-Jährigen Mann.

In einem Fall schlug der Täter zunächst die Fensterfront einer Gaststätte ein und hebelte anschließend die Eingangstüre auf, wobei er sich verletzte. In der Gaststätte wurden mehrere Küchenmesser im Wert von einigen hundert Euro entwendet, der Sachschaden betrug ca. 1.000 Euro.

Im anderen Fall stieg der Täter über ein eingedrücktes Fenster im Erdgeschoss eines Kindergartens in das Gebäude ein, wo er in den verschiedenen Räumen nach Stehlbarem suchte. Ohne Beute verließ der Täter den Tatort vermutlich wieder auf dem gleichen Weg, wie er ihn betreten hatte. Bei dem Einbruchsversuch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Bei der Wohnungsdurchsuchung des tatverdächtigen Mannes am 03.12.2018 konnten mehrere Messer sichergestellt werden, deren Herkunft bislang noch nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Ermittlungsgruppe bei der Kripo Kaufbeuren dauern an. (PP Schwaben Süd/West)


Tags:
Polizei DNA-Spur Täter Einbrüche



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brand in Mehrfamilienhaus in Buchloe - Zwei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden
Zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus rückten heute gegen 5 Uhr Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr aus, nachdem der Brand der Polizeieinsatzzentrale ...
Mann nach Unfall auf B12 bei Weitnau in Lebensgefahr - Auto prallt in in Sattelzug
Nach einem schweren Unfall heute Morgen auf der B12 zwischen dem Oberallgäuer Weitnau und Hellengerst schwebt ein Autofahrer (27) in Lebensgefahr. Der Mann war nach ...
Schwerer Unfall auf A7 bei Bad Grönenbach - Autofahrer fährt hupend durch die Rettungsgasse
Gegen 15.15 Uhr kam am Montagnachmittag der Fahrer eines Klein-Lkw zwischen den Anschlussstellen Bad Grönenbach und Dietmannsried auf der A7 aus noch unklaren ...
Schleuser am Grenztunnel in Füssen - Bundespolizei verhindert zwei Schleusungen in zwei Stunden
Sonntagnacht hat die Bundespolizei in kürzester Zeit zwei Schleusungen vereitelt. Kurz nach Mitternacht versuchte ein Afghane drei türkische Männer ...
Mehrere Einsätze wegen Sturmschäden im Oberallgäu - Baumfällung und Gully überschwemmt
Am Sonntag mussten Einsatzkräfte der Polizei und der freiwilligen Feuerwehren mehrfach wegen Verkehrsbehinderungen und Schäden, welche aufgrund des Sturmes von ...
Verkehrunfallflucht in Oy-Mittelberg - Unfallflucht aufgrund zu später Meldung des Verursachers
Am Samstag gegen 01.00 Uhr verlor ein 47-jähriger Autofahrer auf der A 7 in Fahrtrichtung Füssen aus bislang nicht geklärtem Grund die Kontrolle über ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jamie Lawson
Wasn´t Expecting That
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Nickelback
Someday
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum