Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Kaufbeuren
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Freitag, 30. Januar 2015

ESV Kaufbeuren verpflichtet Josh Lunden

Kurz vor dem Ende der Transferfrist und nach langen und intensiven Verhandlungen ist es ESVK-Vorstand Thomas Schmidt gelungen, eine Einigung mit dem Kanadischen Center Josh Lunden zu erzielen.

Lunden spielte zuletzt wie Jordan Knackstedt in der VHL in Rußlannd für Rubin Tyumen, dort löste er aber seinen Vertrag vor einigen Wochen auf und kehrte nach Kanada zurück. In Nordamerika spielte der 188 cm große und 92 kg schwere Linksschütze in der AHL für die San Antonio Rampage und die St. John's IceCaps. Insgesamt bestritt Lunden 100 Spiele in der AHL und konnte dabei 33 Punkte sammeln. In der ECHL lief der 28 Jahre alte Mittelstürmer 84-mal für die Las Vegas Wranglers auf und erzielte dabei 37 Tore und gab 42 Vorlagen.  
 
Beim ESV Kaufbeuren soll Lunden zusammen mit seinem ehemaligen und jetzt wieder Mannschaftskollegen Jordan Knackstedt auf Torejagd gehen und dem Sturm der Joker somit deutlich mehr Durchschlagskraft verleihen. Lunden wird morgen in Kaufbeuren eintreffen und in Zukunft das Jokertrikot mit der Nummer 36 tragen.

Die Vorschau auf das heutige Spiel

Beim ersten Heimspiel unter der Regie des Trainerduos Juha Nokelainen und Stefan Mayer erwartet der ESV Kaufbeuren am Freitag um 19:30 Uhr die Towerstars aus Ravenburg in der Sparkassen Arena. Am Sonntag führt der Spielplan der DEL2 die Joker dann zum Derby nach Landshut. 
Juha Nokelainen und Stefan Mayer können bei ihrem gemeinsamen Debüt an der Bande der Joker wieder auf Stefan Vajs, Tim Richter und Alexander Winkler zurückgreifen. Ob Neuzugang Josh Lunden gleich nach seiner Ankunft für sein neues Team auflaufen wird, entscheiden die beiden Trainer aber erst kurzfristig.
Juha Nokelainen zum Spiel am Freitag: "Die Jungs haben die Woche über super mitgezogen und wir haben richtig gut trainiert. Wir wollen in der Defensive gut stehen und im Sturm mit vier Reihen agieren."

Mit den Oberschwaben bekommen die beiden neuen ESVK Trainer gleich eine große Hürde auferlegt. Die Ravensburger haben sich nach einigen kleinen Schwierigkeiten zum Beginn der aktuellen Spielzeit mittlerweile mit 71 Punkten auf den dritten Tabellenplatz vorgeschoben. Für die Fans des ESVK gibt es am Freitag auch ein wiedersehen mit den letztjährigen ESVK Spielern Hans Detsch, Philipp de Paly und Maury Edwards. 
Am Sonntag reisen die Joker dann nach Niederbayern, um sich mit dem alten Rivalen aus Landshut zu messen. Hier gibt es für ESVK Torhüter Pasi Häkkinen ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Teamkameraden. Der EVL ranigert zurzeit auf Tabellenplatz neun und kämpft um die Teilnahme an den Playoffs.


Tags:
esvk wochenende eishockey sport


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lady Gaga & Bradley Cooper
Shallow
 
Marshmello & Halsey
Be Kind
 
Liam Payne & Rita Ora
For You (Fifty Shades Freed)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum