Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Zug im Kemptener Hauptbahnhof
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Kaufbeuren
Mittwoch, 12. Februar 2014

Betrunkener auf den Gleisen

Lokführer verhindert Unglück in Kaufbeuren

Ein Betrunkener musste die Nacht von Montag auf Dienstag in Kaufbeuren im Krankenhaus zubringen. Polizeibeamte hatten ihn dort eingeliefert, nachdem er am Bahnhof kurz zuvor fast ums Leben gekommen wäre. Beinahe hätte ihn ein Regionalexpress erfasst. Nun droht dem Deutschen laut Bundespolizei ein Strafverfahren.

Im Kaufbeurer Bahnhofsbereich konnte dank des Reaktionsvermögens eines Lokführers ein Unglück verhindert werden. Er erkannte, dass unmittelbar vor seinem Zug eine Person über die Gleise torkelte und leitete sofort eine Notbremsung ein. Gerade noch rechtzeitig kam der Regionalexpress zum Stehen. Die verständigte Polizei nahm den offensichtlich Alkoholisierten in Gewahrsam. Der aufsässige 39-Jährige war so stark betrunken, dass er vorsorglich sogar ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Im Zug, der von Lindau in Richtung Augsburg unterwegs war, wurde durch das abrupte Abbremsen nach vorliegenden Erkenntnissen niemand verletzt. Inzwischen leitete die eingeschaltete Bundespolizei Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein. In nüchternem Zustand wird sich der "Gleisläufer" voraussichtlich schon bald für seine lebensgefährliche Aktion verantworten müssen.


Tags:
beinaheunglück gleisläufer alkohol bahn



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Jugendliche werfen mit Pflastersteine um sich - Polizei Marktoberdorf hat Ermittlungen aufgenommen
Am Samstagabend, kurz nach 23.00 Uhr, teilte ein 59-jähriger Marktoberdorfer telefonisch mit, dass eine Gruppe Jugendlicher den Dammweg entlang gehen und ...
Mann randaliert vor Kemptener Freizeitbad - Stark alkoholisierter Täter wollte in sein Auto steigen
Samstagnachmittags wurden Angestellte eines Freizeitbades auf eine stärker betrunkene Person aufmerksam, welche sich auf dem dazugehörigen Parkplatz aufhielt, ...
Betrunkener Autofahrer kommt von der Straße ab - Fahrzeug bei Dietmannsried in Grünfläche gelandet
 Am Sonntag frühmorgens ereignete sich auf der Staatsstraße 2377 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 35-jähriger Oberallgäuer alleinbeteiligt von ...
Körperverletzung bei Weißensberger Narrensprung - Streitschlichter erleidet Gesichtsverletzung
Auf der Faschingsveranstaltung am gestrigen Samstag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei betrunkenen Männer. Ein weiterer 39-jähriger wollte den ...
Schwerverletzter Rollerfahrer nach Unfall bei Weiler - Unachtsame Autofahrerin übersieht 54-jährigen auf seinem Roller
Ca. 2.000 Euro Sachschaden und ein Schwerverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstagmorgen in Weiler ereignete. Eine Autofahrerin übersah ...
Flexibus bald auch in Ottobeuren und Markt Rettenbach - Neues Angebot im unterallgäuer ÖPNV
Der Flexibus fährt bald auch in Ottobeuren, Böhen, Hawangen und Markt Rettenbach. Das neue Angebot startet am 1. April. Das hat der Kreisausschuss des ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gerry Rafferty
Baker Street
 
Elton John
Rocket Man
 
Kool & The Gang
Fresh
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum