Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Bekannten erwürgt - 55-jähriger zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt
05.04.2013 - 07:42
Nachdem er einen Bekannten in Kaufbeuren erwürgt hat, muss ein 55-jähriger Mann für dreieinhalb Jahre in Haft. Das hat das Landgericht Kempten am späten Nachmittag entschieden.
Statt wegen Totschlags lautete das Urteil auf Körperverletzung mit Todesfolge. Beide Männer waren zur Tatzeit erheblich alkoholisiert. Die Staatsanwaltschaft hatte 13 Jahre Haft wegen Totschlags gefordert. Ob sie in Revision geht ist noch unklar. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum