Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
BUNDESPOLIZEI GEGENÜBER ALLGÄUHIT: GRENZE ZUM KLEINWALSERTAL BLEIBT OFFEN
Die letzten Trainingseinheiten finden im Stadion am Berliner Platz noch statt.
(Bildquelle: AllgäuHIT/Stefan Günter)
 
Kaufbeuren
Sonntag, 13. August 2017

1200 Fans begrüßen ESV Kaufbeuren-Team

Der ein oder andere Spieler traute, nach dem er von Stadionsprecher Andre Veil auf die Eisfläche gerufen wurde beim Blick auf die Tribünen seinen Augen wohl nicht so ganz, denn trotz Regenwetter pilgerten rund 1200 Fans zum ersten öffentlichen Eistraining des ESV Kaufbeuren in die Sparkassen Arena, um ihre neue Mannschaft erstmals unter die Lupe zu nehmen. Nach einer kurzen Vorstellung und Begrüßung aller Spieler, bat Trainer Andreas Brockmann, welcher unter lautstarkem Applaus der Fans empfangen wurde, seine Mannschaft zu drei kleineren Wettbewerben.

Zuerst wurde mittels einer Schussgeschwindigkeits-Messanlage der Spieler mit dem härtesten Schlagschuss ermittelt. Eigengewächs Denis Pfaffengut konnte den Contest wie schon im Vorjahr für sich entscheiden. Mit gemessen 157 Stundenkilometern ließ er unter anderem Neuzugang Christopher Kasten und Nachwuchsstürmer Markus Lillich knapp hinter sich und verteidigte somit seinen Titel. Dem aber nicht genug: Konnte der Verteidiger zudem noch den Geschwindigkeitswettbewerb im Rückwärtslaufen gewinnen. In einem spannenden Finallauf besiegte er dabei Florin Ketterer hauchdünn. Beim Geschwindigkeitswettbewerb der Stürmer setzte sich Sami Blomqvist im Finale um Haaresbreite gegen Neuzugang Charlie Sarault durch.

Beim anschließenden Trainingsspiel "Weiß" gegen "Rot", gab es dann ein durchaus leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden. Für "Team Weiß" traf Neuzugang Joey Lewis nach einem schönen Zuspiel von Max Schmidle zum 1:0 Führungstreffer. Jonas Wolter konnte kurz vor dem Ende aber noch für "Team Rot" den Ausgleichstreffer markieren, so dass der Sieger im Penaltyschiessen ermittelt werden musste. In diesem trat ein jeder Spieler der beiden Teams an. "Team Weiß" zeigte hierbei die besseren Nerven und sicherte sich schlussendlich den "Zusatzpunkt" und ging als Sieger vom Eis.

Am kommenden Freitag kommt es dann in der Sparkassen Arena zum ersten richtigen Testspiel. Um 19:30 Uhr ist der EBEL Club Dornbirn Bulldogs am Berliner Platz zu Gast. PM


Tags:
Trainingsauftakt ESVK Rekordbesuch Allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Fun.
Some Nights
 
Pink
Walk Me Home
 
Rea Garvey
Kiss Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum