Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Einbrecher (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Nonnenhorn/Wasserburg
Dienstag, 9. Februar 2016

Zwei Einbrüche in Nonnenhorn und Wasserburg

Kripo ermittelt nach ähnlichen Einbruchsmustern

Am Montagmorgen wurde der Kriminalpolizei Lindau mitgeteilt, dass jemand in ein Einfamilienhaus in der Sonnenbichlstraße in Nonnenhorn eingebrochen war. Der Unbekannte hatte ein Kellerfenster aufgewuchtet und hatte laut Spurenlage alle Räume durchsucht, offenbar aber nichts Brauchbares gefunden. Zumindest konnte bislang nicht festgestellt werden, dass etwas fehlt. Die Tat ereignete sich zwischen Sonntagabend, 7. Februar, 18:00 Uhr, und Montagmorgen, 8. Februar 2016, 9:00 Uhr. Der Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. 

Die Ermittler der Kriminalpolizei waren noch mit der Spurensicherung an diesem Tatort beschäftigt, als der Lindauer Polizei ein weiterer, ganz aktueller Einbruch gemeldet wurde: Zwischen 09:20 und 11:00 Uhr war ein Unbekannter in Wasserburg, Ortsteil Reutenen, Im Grempen, ebenfalls in ein Einfamilienhaus eingedrungen. Der Hausbesitzer war gerade mal für knapp zwei Stunden beim Einkaufen. Der Einbrecher hatte sein Glück zunächst an einem Fenster im Erdgeschoß versucht, das aber gegen Einbruch besonders gesichert war. Anschließend bemühte er sich vergeblich, eine Terrassentüre aufzuwuchten. Da dem Täter auch dies nicht gelang, nahm er letztlich einen Pflasterstein und warf die Scheibe der Terrassentüre ein. Über ein Loch in der Scheibe konnte er die Türe doch noch öffnen und ins Haus gelangen. In diesem Fall fand er einen Möbeltresor vor, in dem sich Bargeld befand.
Eine Nachbarin hatte um kurz nach 10 Uhr „einen lauten Schlag“ gehört. Es könnte der Zeitpunkt gewesen sein, zu dem die Scheibe eingeworfen wurde. Der Sachschaden liegt in diesem Fall bei rund 3.000 Euro. Das Objekt in Wasserburg ist teilweise von einer mannshohen Hecke umgeben. Trotzdem könnte jemand den Einbrecher beobachtet haben, als dieser den Tresor abtransportierte, zum Beispiel in ein Fahrzeug verlud. 

Die Polizei bittet daher unter der Rufnummer (08382) 910-0 um geeignete Hinweise. Eine Fahndung der Polizei, gleich nach Bekanntwerden des Einbruchs in Wasserburg hatte bislang keine Erkenntnisse ergeben. Die Kriminalpolizei Lindau legt Wert auf die Feststellung, dass die Hartnäckigkeit des Täters ungewöhnlich ist. In aller Regel lassen potenzielle Einbrecher schnell ab, wenn sie bei dem Versuch scheitern, ein Fenster oder eine Türe aufzuhebeln.
(KPS Lindau)


Tags:
einbruch ermittlung polizei diebstahl



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Großangelegte Kontrolle der Grenzpolizei Füssen - Polizei hofft auf mehrere Zugriffe
Die Kontrollstelle wurde über einen Zeitraum von 48 Stunden durchgehend betrieben. Hintergrund der intensiven Kontrollen waren insbesondere die Deliktsfelder der ...
Zwei Geschäftseinbrüche in der Nähe von Türkheim - Beuteschaden liegt bei ca. 2.500 Euro
In der Nacht vom 20. auf 21.11.2019, vermutlich gegen Mitternacht, brachen bislang noch unbekannte Täter zwei Mal in Türkheim ein. Beide geschädigte ...
Mindelheimer Polizisten retten Frau das Leben - Frau konnte im Krankenhaus weiterbehandelt werden
Am Donnerstagmusste die Polizei Mindelheim auf einem anderen Aufgabenfeld als dem normal gewohnten tätig werden. In Mindelheim ist es zu einem medizinischen Notfall ...
Betrunkene randaliert in Memminger Innenstadt - Frau (53) wurde in Gewahrsam genommen
In den Nachtstunden des Donnerstags (21.11.2019) teilte der Inhaber eines Optikergeschäftes in Memmingen mit, dass eine weiblich Person eine Glasflasche gegen die ...
Mehrere angehobene Kanaldeckel in Memmingen - Polizei sucht nach Hinweisen und Zeugen
Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (20/21.11.2019) wurden in verschiedenen Straßen im Stadtgebiet Memmingen mehrere Kanaldeckel ausgehoben. ...
Verfolgungsjagd in Pfronten mit über 1 Promille - Mann (40) zeigt mehrfach Widerstand und wird gefesselt
Am Donnerstagabend versuchte sich ein 40-jähriger Ostallgäuer der Anhaltung durch eine Polizeistreife entziehen. Der Mann war den Beamten aufgefallen, als er ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bananafishbones
Come To Sin
 
Camila Cabello
Never Be the Same
 
Zara Larsson
Don´t Worry Bout Me (Rudimental Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum