Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Kalinka Prozess: Lindauer Arzt erneut vor Gericht
27.11.2012 - 08:42
Mehr als 30 Jahre nach dem Tod der 14-jährigen Kalinka steht ein Lindauer Arzt ab heute erneut vor einem Pariser Gericht.
Er wurde letztes Jahr zu 15 Jahren Haft verurteilt – dagegen hat er nun Einspruch eingelegt und heute beginnt der Berufungsprozess. Er soll seiner Stieftochter damals Beruhigungsmittel gespritzt haben, um sie anschließend zu vergewaltigen. An dem Medikament ist sie jedoch verstorben. Der Angeklagte beteuert bis heute seine Unschuld.

Der Fall sorgte für Aufsehen, weil der leibliche Vater des Mädchens den mutmaßlichen Mörder nach Frankreich entführte, damit ihm dort der Prozess gemacht werden konnte.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum