Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Sieger im Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ im Sitzungssaal der Sparkasse Lindau gekürt
(Bildquelle: Landratsamt Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 8. März 2018

Wettbewerb der Städte Lindau, Memmingen und Mindelheim

Sieger im Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ gekürt

Im vergangenen Sommer haben die Stadt Memmingen sowie die Landkreise Unterallgäu und Lindau in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim den Baumwettbewerb „Bäume unserer Heimat“ gestartet. „Ziel der Aktionen ist, die Menschen im Landkreis, vor allem die Entscheidungsträger in den Kommunen, für die Bedeutung der Bäume in unserer Heimat zu sensibilisieren“, sagte Landrat Elmar Stegmann in seinem Grußwort bei der Preisverleihung, die im Sitzungssaal der Sparkasse Lindau stattfand.

Im Fokus des Baumwettbewerbs standen heimische, ortsbildprägende Bäume. Meldeschluss für den Baumwettbewerb, an dem alle Eigentümer, sowohl privat als auch öffentlich, teilnehmen konnten, war Mitte September 2017. Insgesamt 34 Bäume aus dem Landkreis Lindau wurden für den Wettbewerb angemeldet. Nach einer Vorauswahl nahm die Jury, bestehend aus Ursula Sauter- Heiler (Untere Naturschutzbehörde), Markus Zetzmann (Firma Lindauer Baumpflege), Karl- Heinz Keck (Kreisheimatpfleger), Lothar Jander (Sparkasse) und Bernd Brunner (Kreisfachberatung) 21 Bäume genauer unter die Lupe. Kriterien waren dabei unter anderem Bedeutung, Alter und Habitus des Baumes sowie Zustand und Erhaltungsmaßnahmen. Anhand dieser Kriterien wurden die Siegerbäume ermittelt.

Im Sitzungssaal der Sparkasse in Lindau wurden nun die Sieger gekürt. „Bäume sind erhaltenswerte Elemente und Denkmale in unserem Land“, so Landrat Elmar Stegmann. Neben dem Landrat waren auch der Oberbürgermeister der Stadt Lindau, Dr. Gerhard Ecker und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Thomas Munding zu der Preisverleihung gekommen und sprachen den Teilnehmern ihren Dank aus. Mit einem kurzen Vortrag über die Bedeutung der Bäume informierte Kreisfachberater Bernd Brunner unter anderem über die aktuelle Situation vieler älterer ortsbildprägender Bäume. Im Anschluss stellte er die Preisträger mit ausgewählten Bildern der Bäume vor. Platz 1 mit 500 Euro Preisgeld belegte Michael Walser aus Oberreute mit seinem rund 200 Jahre alten Walnussbaum. Der 2. Platz mit 400 Euro Preisgeld ging für jeweils eine Linde an Josef Schellenbaum und Xaver Hodrus aus Opfenbach, Hans Kirchmann und Rudolf Deubele aus Gestratz, die sich den Preis für den ausgepriesenen Grenzbaum teilen durften sowie an Günther Lehmann aus Hergatz für einen Walnussbaum. 200 Euro und somit den 3. Platz sicherten sich Gertrud Heim aus Hergensweiler (Esche), Ulrike Reich aus Gestratz (Linde) sowie Sven und Michaela Schubert aus Scheidegg (Linde).

 

Zudem wurden an Anton Zinth aus Weiler, Erwin Unseld aus Lindau, an die Gemeinde Röthenbach sowie an die Stadtgärtnerei aus Lindau Sonderpreise für außergewöhnliche Leistungen in der Baumpflege und für den Baumerhalt verliehen. Alle anderen Teilnehmer erhielten eine Teilnehmerurkunde.

 


Tags:
baumwettbewerb heimat auszeichnung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Begrüßung neuer deutscher Staatsbürger in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder: "Ich gratuliere zu Ihrer Entscheidung"
Wie auch schon im vergangenen Jahr empfing Oberbürgermeister Manfred Schilder im Memminger Rathaus Bürgerinnen und Bürger, denen in den vergangenen ...
Unterallgäu: 270.000 Euro an Zuschüssen ausgeschüttet - Sport-, Kultur- und Schulausschuss vergibt Zuschüsse
Der Landkreis fördert die Denkmalpflege, die Jugendarbeit und die Erwachsenbildung im Unterallgäu in diesem Jahr mit rund 270.000 Euro. Der Schul-, Kultur- und ...
humedica startet Weihnachtspäckenaktion - "Geschenk mit Herz" soll Kindern Freude bereiten
Die große Weihnachtspäckchenaktion "Geschenk mit Herz" der bayerischen Hilfsorganisation humedica bereitet Kindern in Not auch in diesem Jahr wieder ...
"Ein Ort wird Musik" in Bad Hindelang - Eine Woche Gaumengenuss und Ohrenschmaus
Seit 14 Jahren kombiniert die Gemeinde Bad Hindelang zum Start in den Herbst an teils ungewöhnlichen Schauplätzen musikalische Vielfalt mit preisgekrönten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cutting Crew
I Just Died In Your Arms Tonight
 
Meghan Trainor
NO
 
Five
Keep On Movin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum