Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Inhalt der Tasche
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 12. August 2019

Tierkadaver bei Einreise im Gepäck

Belgierin zudem per Haftbefehl gesucht

Am Samstagmorgen (10. August) hat die Bundespolizei bei der Grenzkontrolle nicht nur einen Haftbefehl vollstreckt, sondern auch drei Taschen voller getrockneter Fische und Schlangen gefunden. Eine Belgierin führte die von Insekten befallenen Tierkadaver in ihrem Reisegepäck mit.

Lindauer Bundespolizisten kontrollierten am Grenzübergang Hörbranz die Insassen eines Fernreisebusses aus Italien. Die Beamten stellten bei der Überprüfung einer Belgierin einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen Steuerhinterziehung fest. Die 39-Jährige konnte die Geldstrafe in Höhe von 425 Euro begleichen.

Die Reisende führte außerdem drei Reisetaschen mit, die in blaue Müllsäcke eingepackt waren. In dem Gepäck fanden die Bundespolizisten insgesamt 80 Kilogramm getrocknete Fische und Schlangen, die bereits mit Insekten, vermutlich Maden, befallen waren.

Die Polizisten stellten nach Rücksprache mit dem Zoll und der Bayrischen Kontrollbehörden für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen die Tierkadaver aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen das Artenschutzgesetz sicher. Die Bundespolizisten übergaben den unappetitlichen Fund zuständigkeitshalber an die Beamten des Zolls Lindau. Die Belgierin konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ihren Weg fortsetzen.


Tags:
Tiere Kadaver Einreise Gepäck



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Immenstadt will Waldkindergartengruppe schaffen - Natürliche Alternative zur klassischen Kindertagesstätte
Die Stadt Immenstadt beabsichtigt eine Waldkindergartengruppe am Kindergarten Auwald einzurichten. Es hat sich gezeigt, dass die Waldpädagogik eine gute und ...
Reinigungskräfte sollen Online-Check zur Arbeit machen - Bundesweite Umfragen im Internet
Das Votum von Reinigungskräften aus Kempten im Allgäu ist gefragt: Die Gebäudereinigerinnen und Glasreiniger sollen bei einer bundesweiten Online-Umfrage ...
Die Arbeiten am Memminger Flughafen gehen weiter - Entscheidene Phase beginnt
Seit Februar arbeiten die Verantwortlichen auf diesen Tag hin. „Wir haben dieses Zeitfenster gewählt, um im Rahmen einer konzertierten Aktion das ...
Kommissionpapier zum Zustand der Europäischen Wälder - Ulrike Müller fordert bestimmte Strategie
Am gestrigen 16. September diskutierte das Europaparlament im Plenum ein Statement der Europäischen Kommission zum Zustand der Europäischen Wälder. Ulrike ...
Fuchs hat Riesenglück bei Unfall nahe Lindau - Schwanz schaute unter dem Auto heraus
Ein 19-jähriger Autofahrer prallte im Bereich von Möggers gegen einen Fuchs. Der Pkw war ziemlich langsam und es gab nur einen leichten Schlag, sodass der ...
Diego - Zuflucht für Tiere Kempten -Sendung: 14.09.2019 - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Ich bin der Diego, ein mittlerweile 8-jähriger (geb. 03.03.2010), kastrierter, kleiner Podenco-Mischlingsrüde. Viele werden mich noch kennen, über 4 Jahre ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Robin Schulz
All This Love (feat. Harloe)
 
Mabel
Don´t Call Me Up
 
Rednex
The Spirit Of The Hawk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum