Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Schwerer Unfall in Sulzberg (Oberallgäu)
In Kühbach bei Sulzberg im Oberallgäu ist ein Auto am Mittwoch-Nachmittag gegen einen Baum geprallt. Eine Person ist nach ersten Informationen der Polizei eingeklemmt worden. Aus dem Auto soll Rauch aufsteigen. Weitere Dinge sind aktuell noch nicht bekannt. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind vor Ort. (14:47 Uhr)
 
 
Logo der Nobelpreisträgertagung
(Bildquelle: Lindau Nobel Laureate Meetings)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 18. Juni 2020

Startschuss für die Lindauer Nobelpreisträgertagung

Am Freitagnachmittag geben die Lindauer Nobelpreisträgertagungen den Startschuss für fast 500 Wissenschaftler weltweit zu intensiven 48 Stunden: Rund um den Globus sehen die Teilnehmer des ersten Online Sciathons der Lindauer Nobelpreisträgertagungen der virtuellen Eröffnungsveranstaltung gespannt entgegen. Diese findet am 19. Juni 2020 um 16:30 Uhr statt – direkt im Anschluss ab 17:00 Uhr widmen sich die Wissenschaftler zwei Tage lang nonstop ihrem Projekt im Rahmen des Wettbewerbs, für den die Nobelpreisträger Elizabeth H. Blackburn, Edmond H. Fischer und Brian P. Schmidt die Schirmherrschaft übernommen haben.

Angesichts der Ausbreitung von SARS-CoV-2 hatte das Kuratorium der Nobelpreisträgertagungen im März die Verschiebung der 70. Lindauer Nobelpreisträgertagung (Interdisziplinär) und der 7. Tagung der Wirtschaftswissenschaften ins Jahr 2021 beschlossen. Der Sciathon bildet nun den Auftakt der diesjährigen alternativen Online-Aktivitäten, die auch 2020 von der Insel Lindau im Bodensee aus für internationalen wissenschaftlichen Austausch sorgen.

48 Stunden digitale Projektarbeit
Angelehnt an das Prinzip von Hackathon-Veranstaltungen, bei denen eine IT-affine Zielgruppe innerhalb eines definierten Zeitraumes kreative Software-Lösungen entwickelt, beschäftigen sich bei einem Sciathon Wissenschaftler mit aktuellen Fragestellungen. Für den Online Sciathon 2020 waren zunächst Teilnehmer der bisherigen Lindauer Tagungen, die Lindau Alumni, aufgerufen, ihre Projektideen zu den Themenclustern „Lindau Guidelines“, „Communicating Climate Change“ und „Capitalism after Corona“ einzureichen. Die Lindau Guidelines zielen auf eine globale, nachhaltige, kooperative und offene Wissenschaft im 21. Jahrhundert ab.

So entstand eine breite Auswahl von 48 Projekten, für die sich die jungen Teilnehmer der kommenden Tagungen 2021 aus Natur- und Wirtschaftswissenschaften registrieren konnten. Die Idee, der jungen Wissenschaftscommunity während der Corona-Pandemie ein digitales Anbot für globalen Austausch zu offerieren, stieß auf überwältigende Resonanz: In weniger als 48 Stunden waren alle 48 Gruppen mit je zehn Plätzen vollständig besetzt. Durch die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus den Disziplinen Physik, Chemie, Biologie, Physiologie und Medizin sowie Wirtschaftswissenschaften sind besonders interdisziplinäre Lösungsansätze zu erwarten.

Vielfältige Vorschläge für Projekte
Unter den Projektideen finden sich beispielsweise die Entwicklung eines Netzwerks von Influencern in Social Media, die ihre Zielgruppen zu mehr Klimaschutz im Alltag animieren. Eine andere Gruppe beschäftigt sich mit der Frage, wie der Kapitalismus nach der Corona-Krise verantwortungsbewusster und nachhaltiger gestaltet werden kann. Der Leitfaden für wissenschaftliches Führungspersonal zur Betreuung von Promotionen steht beispielsweise bei einem Projekt zu den Lindau Guidelines im Mittelpunkt.

Zeit zum Austausch auf einer Online-Eventplattform bleibt den Lindau Alumni, Nachwuchswissenschaftlern und -ökonomen bis zum 21. Juni um 17:00 Uhr. Bis dahin müssen die Gruppen ein kurzes Konzept ausarbeiten, das ihre konkreten Umsetzungsideen vorstellt (ergänzt durch ein Kurzvideo am Folgetag). Der Sciathon schließt am Sonntagabend mit einem kurzen digitalen Abschiedsgruß und virtuellen Erfahrungsaustausch aus den Gruppen. Die 13-köpfige Sciathon-Jury bewertet dann bis zum 26. Juni die eingereichten Vorschläge. Die drei bestplatzierten Projekte aus jedem der drei Themenbereiche werden im Rahmen der Online Science Days 2020 vorgestellt. Diese bilden vom 28. Juni – 1. Juli 2020 die zentrale Veranstaltung der diesjährigen Online-Aktivitäten aus Lindau. Präsentiert werden die Sciathon-Ergebnisse am 29. und 30. Juni sowie 1. Juli 2020 jeweils von 11:30 – 12:30 Uhr auf der Online-Plattform der Science Days.

Zugangsmöglichkeiten für Journalisten
Mit einer Akkreditierung für den Online Sciathon und die Online Science Days 2020 erhalten Journalisten Zugang zum Austausch der Nobelpreisträger mit Lindau Alumni sowie Nachwuchswissenschaftlern. Das Kommunikationsteam der Lindauer Nobelpreisträgertagungen steht Medienkontakten gerne als Ansprechpartner für Fragen und Pressematerialien zur Verfügung.

Beim Online Sciathon sind persönliche Kontakte zu Leitern der Projektgruppen möglich – für eine individuelle Berichterstattung zu dem innovativen Format und den vielseitigen Themen mit erfolgreichen Wissenschaftlern aus aller Welt. Die Lindauer Nobelpreisträgertagungen begleiten den Sciathon auf den Social Media Profilen unter dem Hashtag #Sciathon. Ein Trailer fängt mit Statements der Schirmherrin und Nobelpreisträgerin Elizabeth H. Blackburn, von Bettina Gräfin Bernadotte, Präsidentin des Kuratoriums für die Tagungen, sowie Lindau Alumni die Vorfreude auf das neuartige Online-Ereignis ein.


Tags:
Veranstaltung Nobelpreis Tagung Start


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tiësto & Mabel
God Is A Dancer
 
David Guetta feat. Sia & Fetty Wap
Bang My Head
 
matakustix
Irgendwas geht imma
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum