Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Freitag, 13. März 2015

Stadtrat Lindau stimmt für die Inselhalle

Bürgerbegehren gegen das Parkhaus könnte das Projekt gefährden

Der Stadtrat Lindau hat gestern in einer vierstündigen Sitzung am Ende doch deutlich mit 20 zu 10 Stimmen für den geplanten Bau der Inselhalle gestimmt. Radio AllgäuHIT hatte dazu den CSU-Fraktionsvorsitzenden des Stadtrates Lindau, Thomas Hummler, im exklusiven Interview.

„Gestern wurde ein Vorabbeschluss gemacht, dass die Inselhalle inklusive dem Parkierungskonzept umgesetzt werden soll“, so der Stadtrat. Man habe bisher eine Zusage, die eine Förderung von 75% der kalkulierten Kosten und eine Maximalförderung von 21,6 Millionen Euro garantiere. Diese Zusage beziehe sich aber auf die früheren grob kalkulierten Kosten, nicht aber auf die nochmals detaillierteren und deutlicheren Kosten, welche nachkalkuliert wurden: „Jetzt hoffen wir, dass wir die 75% auf die nachkalkulierten Kosten bekommen werden“. Der Baubeginn sei, sobald man das OK habe. Es gebe hier einen sehr straffen Zeitplan. „Mit dem Bau werden wir nach der Nobelpreisträgertagung, welche Ende Juni, Anfang Juli stattfindet, beginnen“.

Zum Bürgerbegehren gegen das Parkhaus meinte Hummler, dass diese wohl die Anzahl der notwendigen Stimmen um das Ganze bei der Stadt Lindau einzureichen, erreicht hätten. Man werde dann einen Monat Zeit haben die Stimmen zu prüfen: „Sollte das Bürgerbegehren zulässig sein, müssen wir es innerhalb von 3 Monaten umsetzen“, so der CSU-Mann weiter. Dann werde sich entscheiden, wie der Bürger zu diesem Projekt stehe, ob er „ja“ zu diesem Gesamtprojekt sage oder ob er sich gegen das Parkhaus entscheide: „Wir müssten umplanen, was das ganze Konzept gefährden würde“.

Zu einer möglichen Alternative, wie zum Beispiel einer Tiefgarage gab Hummler zu Protokoll: „Das klingt nicht logisch, da das alles Kosten sind die wir im Moment nicht stemmen können, da hier auch dauerhaft keine Rentabilität darzustellen ist“. Man spreche hier von einem Bereich zwischen 15 bis 18 Millionen Euro. Das Problem sei aber, dass man eben die betriebsnotwendigen 300 Stellplätze benötige. Die Folgen seien unabsehbar, da man die Inselhalle nochmal umplanen müsste, wobei viel Zeit verloren ginge. „Da stellt sich die Frage, wie sich unsere Partner verhalten, ob sie diese Verzögerung hinnehmen wollen oder nicht. Ich sehe hier deutliche Probleme, wie eben auch diese deutliche Kostensteigerung“, so Thomas Hummler abschließend.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Rathaus Inselhalle Stadtrat Lindau Hummler Bürgerbegehren Parkhaus



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ladendieb in Lindau klaut 400 Euro aus Kasse - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise zum Täter
Am gestrigen Donnerstagabend um 18:00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Ladengeschäft in der Lindauer Bindergasse. Nachdem sich der Mann ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
Landkreis Lindau: Amerikanische Faulbrut - Universität Graz findet Gegenmittel zur Bienenseuche
Die "Amerikanische Faulbrut" beschäftigt den Landkreis Lindau nun bereits seit September. Eine Forschergruppe von der Universität in Graz haben wohl ...
12-Jähriger wird in Kempten von Auto angefahren - Junge drehte wegen roter Ampel auf der Straße um
Bereits am Dienstagmorgen, 03.12.2019, gegen 07.25 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Lindauer Straße und Mozartstraße ein Unfall. Ein 12-jähriger Junge ...
1,84 Millionen Euro für "Projekt Cavazzen" - Stadt Lindau erhält Förderung für Ausbau
Der letzte Förderbaustein für den Cavazzen ist da. Bauminister Dr. Hans Reichhart hat in München die Bewilligung des Landes Bayern über einen ...
Vier Festnahmen bei Grenzkontrolle in Hörbranz - Drei hinter Gitter, eine weitere Person zurück nach Österreich
Am Sonntagmorgen (1. Dezember) hat die Bundespolizei die Fahrt von gleich vier Busreisenden am Grenzübergang Hörbranz beendet. Die Bundespolizisten brachten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tones and I
Dance Monkey
 
Ronan Keating
Lovin´ Each Day
 
Maroon 5 feat. Future
Cold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum